Space.Cloud.Unit: 150 Mio. SCU Token bei TGE generiert

Space.Cloud.Unit - Noch 50 Tage bis zum Pre-ICO (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Die Entwicklung der Space.Cloud.Unit, dem ersten Blockchain basierten Cloud Marktplatz der Welt, läuft weiter planmäßig. In der letzten Woche wurden im Rahmen eines Token Generation Events (TGE) 150 Millionen SCU-Token auf der Ethereum-Blockchain generiert. Ein Teil davon wird Anfang September beim Pre-ICO ausgegeben werden.

So manches Startup bringt seinen TGE im Rahmen einer großen Veranstaltung und mit großem Publicity-Getöse über die Bühne; beim Team der Space.Cloud.Unit herrschte - bis auf eine fast schon pflichtschuldig geköpfte Flasche Champagner - eher nüchterne Betriebsamkeit, als man Ende letzter Woche mit der  Generierung von 150 Millionen SCU Token den nächsten Schritt zur Schaffung des ersten Blockchain-basierten Cloud-Marktplatzes der Welt vollzog. „Feiern können wir immer noch“ - stellte SCU-Gründer Christian Sprajc fest, konnte sich dabei aber ein Grinsen nicht verkneifen. Übrigens wurden die 150 Millionen SCU-Token - anders als beim extrem Energie-intensiven Bitcoin-Mining - äußerst umwelt- und ressourcenschonend generiert.

12 Prozent der generierten ERC20-Token werden zwischen dem 1. und dem 23. September beim Pre-ICO der Space.Cloud.Unit ausgegeben werden, weitere 40 Prozent beim offiziellen Token-Sale, der am 15. Oktober startet und bis zum 1. Dezember andauern wird – macht insgesamt 78 Millionen Token. Die restlichen 48 Prozent (72 Millionen Token) gehen ans Team und an Equity Investoren (15%) sowie an die Advisor (5%), fließen in Business Development & Erweiterungen (15%) und in Marketing & Vermarktung (13%). Token, die beim Pre-ICO und beim Token-Sale nicht verkauft werden, werden anschließend vernichtet.

Über Space.Cloud.Unit (SCU)

„Space.Cloud.Unit” (SCU) heißt die nächste Evolutionsstufe auf dem Cloud-Space-Markt. Mit dem weltweit ersten Cloud-Baukasten auf Blockchain-Technologie können sich die Nutzer ihre Cloud nach ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen zusammenstellen. Entwickelt wird die Space.Cloud.Unit vom File Sync&Share-Spezialisten dal33t, von dem auch das seit über zehn Jahren bewährte PowerFolder stammt. Finanziert wird die Space.Cloud.Unit über einen mehrstufigen ICO, einem „Initial Coin Offering“, der am 1. September (Pre-ICO) bzw. 15. Oktober (Token Sale) starten wird.  
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.