Cubeware und MIK AG schließen im Vorfeld der CeBIT 2003 strategische Partnerschaft.

(PresseBox) ( , )
Ziel der Partnerschaft zwischen der MIK AG, Reichenau, einem führenden Anbieter von Management-Informationssystemen, und der Cubeware GmbH, Rosenheim, Spezialist für automatisierte Datenimportlösungen für BI-Systeme, ist die Integration von automatisierten Lösungen zur reibungslosen Datenversorgung der Produktfamilie MIKsolution.

Unter dem Produktnamen MIK-INTERFACE erweitert die MIK AG ihr Produktportfolio um ein leistungsfähiges ETL-Tool aus dem Hause Cubeware.Damit steht den MIK-Anwendern in Zukunft ein hochflexibles Tool zur Verfügung, das den problemlosen direkten Datenaustausch zwischen beliebigen operativen Quellsystemen z.B. SAP R/3 und der multidimensionalen Analysedatenbank MIK-OLAP gewährleistet.

„Durch die Partnerschaft mit Cubeware erweitert MIK ihr Produktportfolio um einen wichtigen Baustein. Jetzt ist es unseren Kunden erstmals möglich, über eine grafische Benutzeroberfläche den Datenaustausch zwischen relationalen Datenbanken, SAP oder beliebigen anderen Datenquellen und MIK-OLAP aufzubauen. Dies hebt die Qualität der Managementinformationssysteme auf ein neues Niveau und macht zielgerichtete Entscheidungen schneller möglich. Gleichzeitig helfen wir unseren Kunden durch die neue Effizienz ihre Kosten zu reduzieren“, so Andreas Lange, Leiter Partnervertrieb bei der MIK AG.

Dirk Findeisen, Leiter Vertrieb der Cubeware GmbH, ergänzt: „ Wir freuen uns, mit der MIK einen weiteren führenden BI-Anbieter als strategischen Partner gewonnen zu haben.“

MIK-Interface garantiert dem Anwender durch seinen offenen Aufbau, beliebige bereits bestehende Datenquellen durch standardisierte Schnittstellen mit neuen, unternehmensspezifischen Analysemöglichkeiten zu verknüpfen. Dabei können bereits während des Datenimports Berechnungen und Plausibilitätsprüfungen durchgeführt, Werte konsolidiert und Bedingungen abgefragt werden. Darüber hinaus ermöglicht MIK-Interface den Datenexport in nachgelagerte Systeme sowie die Definition von ablauffähigen Aufträgen.

Kontakt:
Cubeware GmbH
Barbara Lenz
Oberaustraße 14
D-83026 Rosenheim
Tel: +49 (0) 8031-40660-16
Fax: +49 (0) 8031-40660-66
E-Mail: barbara.lenz@cubeware.de
http://www.cubeware.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.