eGecko-Control setzt neuen Technologiestandard

Die CSS GmbH, Spezialist für Finanzsoftware, bringt zur CeBIT 2005 mit eGecko-Control eine technologisch hochmoderne, anwenderfreundliche sowie flexible Lösung auf den Markt (CeBIT 2005, 10. bis 16. März in Hannover, Halle 5 Stand C18)

(PresseBox) ( Künzell, )
Im vergangenen Jahr wurde die CSS GmbH von Lothar Späth zu einem der 10 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand gekürt. 20 Jahre Innovationsgeist, Markterfahrung und Technologie- Knowhow vereinen sich nun in der neu entwickelten Software-Lösung eGecko-Control. Die Erfolgsfaktoren des eGecko-Control Produktportfolios liegen vor allem in der vollständigen Integration und einfachen Kommunikation mit bestehenden Strukturen und externen Systemen (wie ERP, PPS, Auftragswesen etc.) zahlreicher Anbieter. Dies wird unter anderem über den modularen Aufbau und den Einsatz modernster Technologien wie z.B. XML und Webservice gewährleistet. Die einfache Bedienbarkeit und komfortable Funktionalität ist über alle Produkte hinweg einheitlich realisiert. Damit deckt eGecko-Control das Anwenderbedürfnis nach klaren sowie einfach strukturierten Abläufen ab und hat damit eine hohe Anwenderakzeptanz, geringen Schulungsaufwand und kürzere Amortisationszeiten zur Folge. Die auf Java basierende Software gewährt dem Anwender zudem die freie Wahl seiner Plattform bzw. seiner Systemumgebung.

Die ersten Projekte zur Einführung von eGecko-Control sind erfolgreich umgesetzt und die Umstellungen begeistert aufgenommen worden: „Unsere Erwartungen wurden zu 100% erfüllt. Zusatzwünsche, die im Rahmen der Projektdurchführung auftraten, konnte die CSS ohne zusätzlichen Aufwand umsetzen. Entscheidend für den Projekterfolg war die enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der CSS,“ so der kaufmännische Leiter Herr Schindler der DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH (www.debag.de) über die Einführungsphase von eGecko-Control. Mit dem Tool ist DEBAG in der Lage, allein im Bereich Rechnungswesen und Controlling monatlich 5 Arbeitstage einzusparen, so dass sich die Amortisationszeit auf ca. 3-4 Jahre beläuft. Auf Abteilungsebene waren vor der Systemumstellung nur in beschränktem Umfang Auswertungen mit Excel möglich. Die Geschäftsführung war bis dahin nicht in der Lage, Analysefunktionen nach individuellem Bedarf zu nutzen. Heute können Verantwortliche nicht nur die Entscheidungswege verkürzen, sondern auch die Qualität der Entscheidungen verbessern.

Hintergrund der Umstellung war neben der vollständig integrierten Ergänzung eines Controlling-Tools der Wechsel auf eine moderne Technologie, um den Anforderungen der nächsten Jahre gewachsen zu sein. „Mit eGecko-Control wurde die veraltete Software Dialog Total abgelöst. Die Umsetzung des vertraglich vereinbarten Konzeptes wurde bei der DEBAG in 6 Wochen realisiert,“ betont Schindler, was weniger als 50 Prozent der Implementierungszeit früherer Umstellungen entspricht. Dies wurde unter anderem mittels strukturierter Anwenderschulungen und fertiger Migrationstools für die Überführung von Altdaten erreicht. Ein weiteres Plus der Anwendung liegt in der Vielfältigkeit der Auswertungsmöglichkeiten: per Knopfdruck können Analysen und Reports mühelos und schnell sowie über die Webanbindung unternehmensweit erstellt werden. Das integrierte Controlling- und Planungstool sorgt für die Transparenz und Aussagekraft der Kennzahlen und gewährleistet damit Planungssicherheit, Ausschöpfung von Kostensenkungspotenzialen und eine optimierte Prozesskette. Aufgrund der vollständigen Integration der Lösung wird ein aufwändiges und zeitraubendes Beschaffen der Daten nicht mehr notwendig. Selbst individuell definierte Daten können aufbereitet und visuell dargestellt werden, so dass verantwortliche Entscheider zielgerichtet Engpässe aufdecken und langfristige Erfolgspotentiale ausbauen können. Die Software-Lösung eGecko-Control erfüllt mit seiner neuartigen Technologieplattform und dem vollintegrierten Produktportfolio von Rechnungswesen, Personalwesen und Controlling komfortabel und schnell die immer anspruchsvolleren Anforderungen der Informationsnachfrager.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.