Webinar am 23. März: Digitale Pflegeanwendungen

Logo C&S Institut
(PresseBox) ( Augsburg, )
Das Bundesministerium für Gesundheit legt mit dem Digitale–Versorgung–und–Pflege–Modernisierungs–Gesetz (DVPMG) einen Kabinettsentwurf vor, welcher neben Telemedizin und Vernetzung auch Digitale Pflegeanwendungen (DiPA) für die Pflege nutzbar machen möchte. Anknüpfend an die Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA), die sich bereits auf dem Markt befinden und insbesondere den medizinischen Bereich adressieren, sollen die Digitalen Pflegeanwendungen nun einen pflegerischen Nutzen für die Praxis mit sich bringen.

Im kostenfreien Webinar am 23. März stellt der C&S Geschäftsführer Bruno Ristok von 16:30-17:15 Uhr den verabschiedeten Kabinettsentwurf vor und geht auf die gesetzlichen Grundlagen, Chancen für Softwareanbieter und die Abgrenzung zu anderen digitalen Hilfsmitteln ein.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist ab sofort über den folgenden Link möglich: Anmeldung (gotowebinar.com)
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.