C&S ruft Petition ins Leben: Soziale Teilhabe stärken trotz #Socialdistance: W-LAN Zugang in Alten- und Behinderteneinrichtungen!

Petition
(PresseBox) ( Augsburg, )
Die Corona-Pandemie verändert den Alltag von uns allen – doch besonders trifft es die älteren sowie chronisch vorerkrankten Menschen in stationären Einrichtungen. Den Betroffenen ist es in vielen Einrichtungen untersagt, Besuchende zu empfangen. Von Zuhause aus existieren allerlei Möglichkeiten, trotz des sozialen Kontaktverbots mithilfe verschiedener technischer Lösungen Kontakte weiterhin zu pflegen. Doch in vielen Pflege- und Behinderteneinrichtungen fehlt ein flächendeckendes W-LAN als  wichtige infrastrukturelle Grundlage.

Die Mehrzahl der Bundesländer (Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) macht den stationären Pflege- und Betreuungseinrichtungen über das jeweilige Landesheimgesetz keine Vorgaben zur Internetausstattung für die Bewohnerinnen und Bewohner.

Das wollen wir mit Ihrer Hilfe ändern und fordern deshalb von den einzelnen Landtagen eine Anpassung der Landesheimgesetze:

Wir fordern Internetzugänge im Bewohnerzimmer für alle Bewohnerinnen und Bewohner stationärer Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe und eine Hilfestellung für Einrichtungsträger seitens der Regierung bei der Schaffung entsprechender infrastruktureller Grundlagen!

Unterstützen Sie die Petition mit Ihrer Unterschrift unter:
https://www.openpetition.de/petition/online/soziale-teilhabe-staerken-trotz-socialdistance-w-lan-zugang-in-alten-und-behinderteneinrichtungen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.