Tresenverkauf im Großhandel

Tresenverkauf im Großhandel (PresseBox) ( Essen, )
Wie sich Großhändler mit COSYS Software Wettbewerbsvorteile sichern.

„Kümmerst du dich bitte um den Tresenverkauf.“ Das ist einer der häufigsten Sätze, die Mitarbeiter in der Lagerbewirtschaftung von Großhändlern hören. Neben dem Auspacken, Einlagern, Ware verbuchen steht eben auch der Tresenverkauf an gewerbliche Kunden an. Teils werden auch eigene Mitarbeiter aus dem Unternehmen mit Ware versorgt. MDEs unterstützen Mitarbeiter aktiv im Abhollager.

Großhandel Tresenverkauf

Doch wie kann der Tresenverkauf sicher und digital abgewickelt werden? Mithilfe der richtigen Werkzeuge z.B. mobiler Geräte, die den Mitarbeiter beim Tresenverkauf unterstützen. Mitarbeiter melden sich am Tresenscanner an und erfassen dann den Kundenauftrag, scannen die Artikel gegen, prüfen ob dieser stimmt und schließen den Auftrag ab. Die Daten werden intern zur Bestandsverbuchung und Rechnungsstellung digital weitergeleitet. Eine Anbindung an führende ERP-Systeme z.B. SAP, Microsoft Dynamics Navision, AX wird dabei über COSYS implementiert.

Großhandel Warenbereitstellung

Großhändler agieren zumeist selbst als Dienstleister und beschäftigen eigene Handwerker, die Dienstleistungen erbringen. Im Bereich Heizung-Sanitär greifen dabei viele Anbieter auf COSYS als Lösungspartner zurück. Waren können von den eigenen Handwerkern über den Tresenverkauf oder über Lagervorbestellungen angefordert werden. Mitarbeiter in der Bereitstellung kommissionieren dann die Aufträge für die Handwerker und stellen diese in Kollis bereit.

Großhandels Transportlogistik

Mit der COSYS Ablieferscanning-Lösung verwalten Sie die Lieferungen für Ihre Kunden z.B. Handwerker, Bauprojekte ganz einfach. Über das ERP-System werden die Aufträge angelegt, mittels mobilen Scannern kommissioniert und für die Auslieferung bereitgestellt. Die anfallenden Lieferscheine werden dann z.B. über den COSYS WebDesk oder nach Gebiet einem Fahrer und seiner Tour zugewiesen. Der Fahrer kann über sein Handheld-Device die abzuliefernden Paletten, Kollis und weitere Ladungsträger verladen. Sind alle Positionen verwalten wird die Tour angefahren. Zu jedem Kunden können dabei Kundeninfos eingesehen werden etwa, wer der Ansprechpartner ist, wie die Verrechnung erfolgt oder ob Ladungsträger direkt getauscht werden. Vorort scannt der Fahrer die Positionen im Modul Auslieferung entgegen und lässt sich die Lieferung über die Unterschriftenerfassung digital quittieren.

COSYS als Komplettlieferant

Seit 1982 treibt COSYS die Entwicklung, Bereitstellung und den langfristigen Betrieb von Lösungen zur Geschäftsprozessoptimierung voran. Neben dem umfangreichen Angebot an mobilen Geräten (Handheld-MDE, Smartphones, Tablets) sowie dem Support und Reparatur.

Die Integration der mobilen Lösungen inkl. eigener mobiler Software, die wahlweise als native Offline-Module sowie im Offline/Online Mischbetrieb verfügbar sind ergänzt um die Software zur Datenkommunikation (COSYS WebService) und die Datenauswertung/Steuerung über den COSYS WebDesk bilden ein starkes Gesamtsystem.

Erfahren Sie mehr über COSYS CRM und Sales Management
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.