Cortical.io präsentiert Contract Intelligence-Lösung mit semantischer Suche

Unum, Marktführer in der Versicherungsbranche, wählt Cortical.io Contract Intelligence, nachdem Pilotprojekt verbesserte Workflow-Ergebnisse gezeigt hat

Today, enterprises spend significant effort reviewing contracts and other legal documents. This expensive manual process is both tedious and error-prone - leaving companies open to financial and legal risk.
Cortical.io Contract Intelligence is a ready-to-use, AI-based solution that provides up to an 80% reduction in the time it takes to extract, review and analyze key information from any type of legal document. (PresseBox) ( Wien, )
Cortical.io kündigte heute eine neue Version von Cortical.io Contract Intelligence, einer KI-basierten Lösung für Unternehmen, die große Mengen an Verträgen und anderen Rechtsdokumenten prüfen und verwalten, an. Cortical.io nutzt hier seinen patentierten NLU-Ansatz (Natural Language Understanding), um automatisch und schnell relevante Informationen in Dokumenten zu extrahieren, zu klassifizieren und zu analysieren. Dabei erzielt die Lösung eine Genauigkeit, die mit manueller Arbeit oder anderen Automatisierungs-Tools, nur schwer zu erreichen ist.

Cortical.io Contract Intelligence 4.0 enthält erstmals eine semantische Suchfunktionalität, die es ermöglicht, einzelne Dokumente oder eine gesamte Datenbank nach ihrer inhaltlichen Bedeutung zu durchsuchen. Damit werden Textelemente, die unterschiedlich formuliert wurden, aber eine ähnliche Bedeutungen haben, automatisch identifiziert.

Cortical.io Contract Intelligence ist ideal für Unternehmen, die jährlich Tausende von Rechtsdokumenten überprüfen und/oder durchsuchen. "Die Analyse und Überprüfung von Verträgen ist für diese Organisationen ein zeitaufwändiges und mühsames Unterfangen", so Thomas Reinemer, COO von Cortical.io. "Wir bieten ihnen eine effektive KI-basierte Lösung, die eine höhere Genauigkeit und Trefferquote als andere Systeme erzielt, an. Außerdem wird unsere Lösung schneller für die Verarbeitung neuer Dokumenttypen trainiert. Auch die Anpassung von Modellen erfolgt mit minimalem Aufwand.“

Seit der Produkteinführung im Jahr 2017 wurde die Cortical.io-Lösung von führenden Versicherungen, Banken, Wirtschaftsprüfungs- und Managementberatungsfirmen geprüft und implementiert. Dabei hat sich herausgestellt, dass sich mit Cortical.io Contract Intelligence bis zu 80 % der für die manuelle Überprüfung und Datenextraktion benötigten Verarbeitungszeit und -kosten reduzieren lassen. 

Unum implementiert Cortical.io Contract Intelligence

Unum, ein führender US Versicherungskonzern, der auf Leistungen an Arbeitnehmer spezialisiert ist, integriert derzeit Cortical.io Contract Intelligence in den laufenden Betrieb. Das Ziel ist, die Arbeitsabläufe bei der Erstellung von Versicherungsangeboten zu automatisieren und dadurch die Qualität und Effizienz zu steigern.

"Die Cortical.io-Lösung eignet sich in einzigartiger Weise für die Herausforderungen einer groß angelegten Dokumentensuche und -analyse. Unser Pilotprojekt hat bewiesen, dass Cortical.io Contract Intelligence die Überprüfungszeit von Verträgen verkürzt und gleichzeitig die Genauigkeit steigert. Dies ermöglicht Unum, unseren Maklern und Kunden zeitgerechtere und qualitativ hochwertigere Angebote zu unterbreiten", so Tim Harper, AVP, Benefits Operations, Unum.

Weitere neue Funktionen in Cortical.io Contract Intelligence 4.0 sind die Integration mit anderen Business-Intelligence-Lösungen, eine Vereinfachung der Verwaltungsaufgaben und Workflow-Verbesserungen. Dazu gehören:
  • Ein Dashboard, das es Sachbearbeiter ermöglicht, den Prüfungsfortschritt zu verwalten und zu verfolgen.
  • Aufgabenzuweisung für Sachbearbeiter zur Verteilung von Dokumenten und Annotations- oder Überprüfungsaufgaben an einzelne Fachexperten.
  • Integrierte OCR-Funktionen zur Erkennung gescannter PDF-Dateien und Umwandlung in maschinenlesbare Dateien, die mit Annotationen versehen werden können.
  • Komplexe Tabellenextraktion zum Parsen und Extrahieren von Informationen aus Tabellen, unabhängig vom Zeilen-/Spaltenformat im PDF-Dokument.
  • Aktive Unterstützung mittels eingeblendeter Hilfe-Meldungen, die den Benutzer bei der Erstellung neuer Annotationen anleiten.
"Wir haben uns darauf konzentriert, den Sachbearbeitern die volle Kontrolle über ihre unternehmensinternen Arbeitsprozesse zu geben. Sie nutzen unser Produkt ohne Hilfe von KI-Experten, die in den meisten Unternehmen nach wie vor eine knappe Ressource sind", bemerkte Reinemer.

Verfügbarkeit und Preisgestaltung

Cortical.io Contract Intelligence kann sowohl als eigenständige Anwendung eingesetzt als auch über REST-API in einen Workflow integriert werden. Die Lösung kann bei Kunden vor Ort, in einer privaten Cloud oder einer öffentlichen Cloud bereitgestellt werden. Cortical.io arbeitet auch mit Integrationspartnern und anderen Anbietern von Produktlösungen zusammen. Die jährliche Lizenzgebühr ist nach Anzahl der in das System importierten Dokumente (unabhängig von der Dokumentenlänge) gestaffelt und beinhaltet Wartung und Support.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.