abaXX lädt ein: Erfahrungsbericht der DaimlerChrysler Bank auf der EBIF

(PresseBox) ( Stuttgart/Hamburg/Frankfurt am Main, )
Auf der diesjährigen European Banking and Insurance Fair (EBIF) in Frankfurt am Main gibt die DaimlerChrysler Bank einen Erfahrungsbericht über ihre Geschäftsprozesslösung ab, die unter anderem mit abaXX-Software erstellt wurde. Der Titel des Vortrages: "Die IT als Enabler eines modernen Prozessmanagements: Ein Erfahrungsbericht der DaimlerChrysler Bank" Optimiertes Prozessmanagement ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit einer Bank. Der IT-Abteilung kommt dabei eine entscheidende Rolle als Enabler für ein vollständiges Prozesslebenszyklusmanagement zu. Die DaimlerChrysler Bank - Gewinner des diesjährigen EAI-Awards - hat sich schon früh für eine konsequente Umsetzung dieses Gedankens entschieden.

Auf der EBIF berichtet Robert Queitsch, Manager Business Integration Solutions der DaimlerChrysler Bank, am 27. Oktober um 13:00 Uhr am Stand 3.0F25 über die Zielsetzung und Umsetzungsstrategie, Erfahrungen und Planungen der DaimlerChrysler Bank. Im Vordergrund des Vortrages stehen das Management des Prozesslebenszyklus, bestehend aus Design, Implementierung, Ausführung, Überwachung und Optimierung sowie die Rolle von Softwaresystemen wie Prozessportalen und EAI-basierten Prozessintegrationssystemen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.