Volkswagen of America bricht Guiness-Weltrekord mit Continental-Reifen

Travis Roffler, Marketing-Leiter von Continental Tire the Americas
(PresseBox) ( Fort Mill, South Carolina, )
  • Auf PureContact-Reifen von Continental bricht der Volkswagen Passat TDI® Clean Diesel in 48 US-Staaten mit 3,0 l/100 km den Guinness-Weltrekord für Kraftstoffeffizienz
  • Damit wurden zum zweiten Mal in weniger als zwei Monaten Continental-Reifen bei einem Guinness-Weltrekord eingesetzt
Wie in dieser Woche bekannt gegeben wurde, hat Volkswagen of America mit beeindruckenden 3,0 l/100 km einen neuen Guiness-Weltrekord für "geringster Kraftstoffverbrauch - 48 US-Staaten (Nicht-Hybridfahrzeug)" aufgestellt. Der Rekord wurde von zwei Fahrern mit einem Passat TDI Clean Diesel und einem Satz Continental PureContact-Reifen mit EcoPlus-Technologie erzielt. Damit wurden der alte Rekord von 3,46 l/100 km sowie der Rekord für Hybridfahrzeuge von 3,64 l/100 km gebrochen.

"Wir sind sehr stolz darauf, zum Guinness-Weltrekord von Volkswagen beigetragen zu haben", so Travis Roffler, Marketing-Leiter bei Continental Tire. "13.071 Kilometer bei einem Kraftstoffverbrauch von nur 397,25 Litern belegen eindrucksvoll, dass Volkswagen sowie die Fahrer Wayne Gerdes und Bob Winger unseren PureContact-Reifen zu Recht ihr Vertrauen geschenkt haben. Dieser Weltrekord belegt eindeutig die Vorteile der EcoPlus-Technologie für den Verbraucher. Wir gratulieren Volkswagen, Wayne Gerdes und Bob Winger zu ihrer Leistung."

Der Passat TDI Clean Diesel startete am 7. Juni um 12 Uhr Ortszeit am Hauptsitz von Volkswagen of America in Herndon, Virginia, und traf am 24. Juni wieder dort ein. Hauptfahrer war Wayne Gerdes, Autojournalist und Gründer von cleanmpg.com, während Bob Winger, ein Elektroingenieur mit langjähriger Erfahrung in Energie- und Naturschutzprojekten, als zweiter Fahrer fungierte. Ihre Reise führte die beiden mit nur 397,25 Litern Kraftstoff sowie einem Satz PureContact-Reifen von Continental auf 13.071 Kilometern durch 48 der US-Kontinentalstaaten (ohne Alaska).

Die PureContact-Reifen von Continental mit EcoPlus-Technologie verbinden gekonnt Luxus und Ganzjahres-Performance. Sie sind auf eine lange Lebensdauer, komfortables Fahrverhalten und Maßstäbe setzendes Bremsverhalten bei Nässe ausgelegt. Die preisgekrönte EcoPlus-Technologie verbessert die Kraftstoffeffizienz durch Reduzierung des Rollwiderstands und bietet gleichzeitig eine optimale Kombination aus Nasshaftung und höherer Lebensdauer des Reifenprofils.

Zum zweiten Mal in weniger als zwei Monaten wurden damit Continental-Reifen beim Aufstellen eines Guinness-Weltrekords eingesetzt. Am 11. Mai pulverisierte Johan Schwartz im BMW Performance Center in Greenville, South Carolina, mit einer BMW M5 Limousine mit ContiSportContact 5P-Reifen den Guinness-Weltrekord für den längsten Drift.

Roffler hierzu: "An einem Guinness-Weltrekord beteiligt zu sein, ist schon phänomenal. Aber als Reifen-Hersteller in einem Zeitraum von nur zwei Monaten an zwei Guinness-Weltrekorden mitwirken zu dürfen, ist einfach unglaublich. Wir freuen uns, dass sowohl Volkswagen als auch BMW Vertrauen in unsere Produkte gesetzt haben, um ihre Ziele zu erreichen."

Weitere Informationen zu PureContact-Reifen mit EcoPlus-Technologie oder Adressen von Händlern erhalten Sie auf unserer Website: www.continentaltire.com
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.