Die WGKD vertraut beim Thema Notfallplanung und Informationssicherheit auf Produkte der CONTECHNET-Suite

(PresseBox) ( Hannover, )
Durch einen Rahmenvertrag zwischen der SK Consulting Group und dem deutschen Softwarehersteller CONTECHNET mit der Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland (WGKD) sind sämtliche Gesellschafter, Einrichtungen, Institutionen, Werke, Mitglieder und Unterorganisationen der WGKD seit Anfang März dazu berechtigt, die Notfallplanungs-Software INDART Professional® in Kombination mit dem IT-Grundschutz-Modul INDITOR® BSI zu einem Sonderpreis zu erwerben. Dazu wird eine gesonderte Preisliste von CONTECHNET bereitgestellt. Der Erwerb der Software läuft dabei ausschließlich über autorisierte Partner der CONTECHNET ab.

Die SK Consulting Group und das Softwareunternehmen CONTECHNET aus der Region Hannover haben mit der Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland (WGKD) einen Rahmenvertrag abgeschlossen. Durch diesen Rahmenvertrag können die Softwarelösungen von CONTECHNET zum Aufbau einer Notfallplanung und das Management der Informationssicherheit zu Sonderkonditionen genutzt werden. Die WGKD stellt hierbei eine ökumenische Einkaufsplattform zur Verfügung, die den folgenden Gruppen besondere Einkaufskonditionen zusichert:

• Institutionen des Deutschen Caritasverbands
• Diakonischen Werk der EKD
• Evangelischen Kirche in Deutschland
• Verband der Diözesen Deutschlands
• DOK Deutsche Ordensobernkonferenz e.V.

Die Kaufabwicklung erfolgt ausschließlich über autorisierte Vertriebspartner der CONTECHNET. Eine Liste der Partner kann auf der Webseite www.contechnet.de eingesehen werden.

Starke Partner, die zusammen ökumenischen Organisationen den bestmöglichen Service bieten: WGKD, SKC und CONTECHNET!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.