Compellent stellt neues Storage Center 5 vor

Dynamische Speicherarchitektur vereinfacht Disaster Recovery, automatisiert Tiered Storage und beschleunigt virtuelles Datencenter-Management für alle Unternehmen

Storage Center 5 (black) (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Compellent Technologies hat heute das Storage Center 5 vorgestellt. Die neue Speicherlösung bietet vereinfachte Disaster Recovery und automatisierten Tiered Storage für jedes Budget. Basierend auf einer dynamischen Blockarchitektur, umfassen die neuen Merkmale des Storage Center 5: Duplizierung auf tragbare Datenträger, skalierbare SAS-Speicherung, automatisiertes Tiered Storage mit RAID 6-Schutz, virtuelle Ports mit I/O-Technologie, Bereitstellung von Server Mapping und Consistency Groups. Durch Compellents stabile, skalierbare Architektur und Virtualisierung auf Blockebene können Anwender verschiedene Speicherebenen von SAS bis SSD mischen. Dabei bildet ein einzelner, virtualisierter Speicherpool den Kern in einer dynamischen Datenumgebung.

Wichtigste Neuigkeiten

- Portable Volumes - reduzieren Zeit, Kosten und Komplexität beim Replizieren von Daten im Disaster Recovery-Fall. Kunden replizieren Daten auf externe Festplatten und der Compellent Enterprise Manager automatisiert den gesamten Vorgang, ohne dass Schulungen oder zusätzliche Services erforderlich sind. Die Laufwerke sind durch 128-Bit-Verschlüsselung geschützt und können über Nacht an entfernte Standorte verschickt werden. Dies ist preisgünstiger und schneller als das Anmieten von zusätzlicher Bandbreite oder gar das Versenden ganzer Festplatten-Arrays.

- Skalierbare SAS-Laufwerke - senken Datenträgerkosten für Replizierung an einem entfernten Standort und automatisiertes Data Tiering und bieten gleichzeitig eine hohe Performance. Das Storage Center 5 ermöglicht eine Skalierung von sechs bis zu 384 SAS-Laufwerken, wobei unterschiedliche Kapazitäten und Geschwindigkeiten im gleichen Gehäuse kombiniert werden können. Ebenso unterstützt das Storage Center 5 FC- oder iSCSI-Frontendserver-Konnektivität.

- Automatisiertes Tiered Storage mit RAID 6 - bietet eine verbesserte Fehlertoleranz bei gleichzeitig hoher Performance, Effizienz und niedrigen Kosten. Compellent speichert geschriebene Daten zuerst in schnellem, mit RAID 10 konfiguriertem Speicher und lagert inaktive Daten dann auf hoch verfügbarem und geschütztem RAID 6 aus. Ein manuelles Eingreifen ist nicht erforderlich.

- Virtual Ports - vereinfachen die Konfiguration und senken Hardwarekosten. Die Anzahl erforderlicher physikalischer I/O-Ports in Netzwerk-Switches und Compellent-Controllern wird um 50 Prozent reduziert. FC- und iSCSI-Verbindungen können nun über Software gemeinsam genutzt oder verschoben werden - und bieten mehr Flexibilität. Gleichzeitig ist eine hohe Datenverfügbarkeit sowohl für Einsteiger- als auch Enterprise-Systeme gegeben.

- Server Mapping - vereinfacht das Management von virtuellen Serverstrukturen und Clustern. Die Leistungskraft und Präzision von 'Scripting' wird so mit dem Komfort einer grafischen Benutzerschnittstelle (GUI) kombiniert. Server Mapping gestattet gleichzeitige Einrichtung und Konfiguration von identischen Thin Provisioning-Volumes für mehrere physikalische und virtuelle Maschinen.

- Consistency Groups - ermöglichen die schnelle und präzise Datenwiederherstellung bei Unternehmensanwendungen wie beispielsweise Datenbanken. Die Effizienz und Geschwindigkeit der Compellent-Implementierung unterstützt Snapshots von bis zu 40 separaten, aber aufeinander bezogenen Volumes zur gleichen Zeit. Eine spezielle Planung oder Systemabstimmung ist nicht erforderlich.

Zitate

- "Compellent schafft auch weiterhin Innovationen im Bereich des automatisierten Tiered Storage und Disaster Recovery. Dies ist eine direkte Reaktion auf das Feedback unserer Kunden", so Andy Hardy, Managing Director International Sales bei Compellent. "Das Storage Center 5 versetzt Anwender in die Lage, ihre Datencenter mit einem hocheffzienten Datenmanagement auf einfache Weise zukunftssicher zu machen."

- "Das Storage Center 5 von Compellent war die logische Wahl für die Initiierung unserer Distaster Recovery-Strategie", erläutert Jack Fleming, Infrastructure Manager, Appleby, eine global operierende Offshore-Anwaltskanzlei. "Es ist einfach zu Handhaben und es existieren keine teuren Lizenzierungsstrukturen für eine globale Duplizierung. Zudem haben die Portable Volumes den Bedarf an temporärer Bandbreite eliminiert, wodurch wir rund 30.000 Dollar an Replizierungskosten eingespart haben. Weiterhin hat die einfache Integrierung von SAS in unsere vorhandenen SATA- und Fibre Channel-Laufwerke eine kostengünstige Grundlage für unseren automatisierten Tiered Storage geschaffen."

Preise und Verfügbarkeit

Storage Center 5 ist ab sofort ausschließlich durch das globale Netz von Geschäftspartnern des Unternehmens erhältlich und ist von Einsteiger- bis Enterprise-Systemen mit vollständig anpassbaren Konfigurationen skalierbar.

- Eine typische Einsteigerkonfiguration beginnt bei €15.350 und umfasst zwei Cluster-Controller, 10 TB SAS-Speicher und die folgende gebündelte Software: Storage Center 5 Core mit Virtual Ports, Server Mapping, Consistency Groups, Dynamic Capacity Thin Provisioning, Fast Track Datenanordnung, Data Instant Replay Snapshots und Enterprise Manager Ressourcenmanagement.

- Eine Konfiguration mit automatisiertem Tiered Storage und Duplizierung beginnt bei €27.250 und umfasst zwei Cluster-Controllers, 8,7 TB an SAS-Laufwerken (sechs Laufwerke mit je 1 TB und 7200 U/min und sechs Laufwerke mit je 460 GB und 15.000 U/min), die gleiche gebündelte Software plus Data Progression Tiering und Remote Instant Replay Duplizierungslizenzen.

- Das optionale Portable Volume Paket mit zwei 2-TB-Laufwerken beginnt bei €900.

- Alle Preise gelten ohne Versand, Wartung, Service und MWSt.

Weitere Informationen:

- Storage Center 5 Produktinformationen und Bericht "4 Ways to Lower the Costs of Replication" unter www.compellent.com/...
- Skalierbare SAS unter www.compellent.com/sas
- Remote-Replication unter www.compellent.com/...
- Elektronische Pressemappe zu Storage Center 5: http://www.compellent.com/...
- Videos und Demos im Blog "Around the Block": www.compellentblog.com
- Compellent Newsroom unter www.compellent.com/news
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.