PresseBox
Press release BoxID: 721314 (Comodo Deutschland)
  • Comodo Deutschland
  • Bleichstraße 3
  • 33102 Paderborn
  • http://www.comodo.com
  • Contact person
  • Marius Schenkelberg
  • +49 (2661) 912600

Foto entlarvt Entsperrversuche: COMODO gibt Smartphone-Dieben keine Chance

Mobile Device Manager Version 3.0 ab sofort verfügbar - auch als Cloud Server-Option

(PresseBox) (Paderborn, ) In Zeiten, wo nicht mehr nur der stationäre Rechner, sondern auch Mobilgeräte zum Unternehmensnetzwerk zählen, sind Administratoren gefordert, die Sicherheitsstrukturen bedeutend auszuweiten. Dabei unterstützt sie der Mobile Device Manager (MDM) von IT Security-Spezialist COMODO. Die jetzt veröffentlichte Version 3.0 bietet eine cloud-basierte Installation sowie neue Features, z.B. den „Sneak-Peak“. Diese Anti-Diebstahl-Funktion macht ein Foto des Nutzers, wenn er auf einem verlorenen oder gestohlenen Gerät ein falsches Passwort eingibt. Mit dem Bild wird auch der aktuelle Standort des Geräts auf dem Server gespeichert, um die Suche zu vereinfachen. Ein kostenfreier 30-Tage-Trial steht zum Download bereit.

Mit COMODO MDM können IT-Verantwortliche geschäftseigene und private mobile Endgeräte auf Android- oder iOS-Basis innerhalb einer Unternehmensarchitektur sicher verwenden und verwalten. Die Schnittstelle ermöglicht die Konfiguration und Durchsetzung von BYOD-Strategien, die Gerätekonfiguration und -Verwaltung sowie Mitarbeiter- und Anwendungsmanagement. Gesteuert wird MDM bequem über eine zentrale Konsole. In der neuen Version 3.0. hat COMODO neben Sneak Peak weitere Neuerungen integriert, darunter die permanente VPN-Option. Darüber wird jeglicher Traffic von mit Samsung KNOX (mobile Sicherheitsplattform des Herstellers) geschützten Geräten direkt ins das Unternehmens-VPN gesendet. Ebenfalls neu ist das Microsoft Exchange Service Control Panel. Innerhalb von Microsoft Exchange-Integrationen bieten detailliertes Logging und Verbindungsinformationen verbesserte Transparenz und Troubleshooting. Der eingebaute, zum Patent angemeldete Malware-Schutz (COMODO Containment-Technologie) sorgt zusätzlich für die Abwehr von Viren, Trojanern und Co.

Verbessertes Handling

Weitere Optimierungen hat COMODO z.B. hinsichtlich der Rollenmanagement-Funktionen, der Benutzeroberflächengestaltung und der Performance getroffen. Für die In-Host-Option ist ab sofort eine Zeitzonenauswahl vorhanden; ebenso können gemanagte Devices Sprachalarme abspielen, wenn eine neue Nachricht von MDM eintrifft. Speziell für iOS 8 haben die Experten einen verbesserten Exchange Active Sync (EAS) eingebaut, während bei Android optimierte Nachrichtenkonfigurationen für Profile hinzugekommen sind.

Das neue MDM 3.0 stellt COMODO im Rahmen der Smart Business Roadshow seines Partners TAROX AG und auf den Roadshows von Partner Intellicomp vor. Reseller können sich außerdem in Webinaren über die Lösung informieren und über kostenfreie technische Trainings für den Vertrieb des Produkts qualifizieren. Folgende Veranstaltungen finden in den kommenden Wochen statt:

Intellicomp-Webinare/Online-Trainings:
20.01.2015: Vorstellung COMODO-Lösungsportfolio
23.01., 27.01., 23.02.2015: COMODO Sales-Training/-Zertifizierung
26.01., 29.01., 24.02.2015: COMODO Technical Training/-Zertifizierung

Intellicomp-Workshops/Hands-on-Trainings:
04.02.2015, Hamburg
11.02.2015, Berlin
18.02.2015, Frankfurt
11.03.2015, Hamburg
26.03.2015, Würzburg

TAROX-Webinare:
16.01.2014: 10.00 Uhr, Webinar „COMODO IT-Security-Lösungen bei TAROX“
19.01.2014: 10.00 Uhr, Webinar „COMODO IT-Security-Lösungen bei TAROX”

Roadshow „TAROX Smart Business Tour“:
20.01.2015, Dresden
21.01.2015, München
23.01.2015, Stuttgart
26.01.2015, Köln

TAROX-Zertifizierungstrainings für COMODO-Lösungen:
09.02.2015: COMODO Endpoint Security
10.02.2015: COMODO Unified Threat Management Korugan
19.02.2015: COMODO Mobile Device Management
23.03.2015: COMODO Endpoint Security
24.03.2015: COMODO Unified Threat Management Korugan
25.03.2015: COMODO Mobile Device Management
Veranstaltungsort aller Trainings: Hauptsitz TAROX AG in Lünen

Interessierte können die Anmeldungen für die TAROX-Angebote auf der Website des Anbieters vornehmen. Die Anmeldung für die Intellicomp-Veranstaltungen erfolgt über den Event-Kalender des Distributors. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion des MDM 3.0 steht auf der COMODO-Website zum Download bereit.

Website Promotion

Comodo Deutschland

COMODO wurde im Jahr 1998 gegründet und hat sich zunächst einen Namen als Anbieter von SSL-Technologien gemacht. Mit seinen SSL-Lösungen verfügt COMODO mittlerweile über einen weltweiten Marktanteil von etwa 27 Prozent. Heute entwickelt COMODO zudem Anti-Virus-Lösungen für Endanwender und den professionellen Einsatz. Durch das zum Patent angemeldete Auto-Sandbox-Verfahren lässt sich nachweislich ein fast einhundertprozentiger Schutz vor Malware garantieren. Die COMODO-Unternehmen beschäftigen mehr als 800 Mitarbeiter mit Hauptsitz in New Jersey/USA und weltweiten Niederlassungen in Großbritannien, der Türkei, Rumänien, China, der Ukraine, den Philippinen und Indien. Mehr als 55 Prozent der COMODO-Mitarbeiter an den verschiedenen Standorten sind in der Forschung und Entwicklung tätig. Verteilt auf die unterschiedlichen Zeitzonen betreibt COMODO fünf Virenlabore. Diese Virenlabore gewährleisten rund um die Uhr die zuverlässige Erkennung und Bekämpfung von Schädlingen aus dem Internet. Weitere Informationen unter: www.COMODO.com.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.