DIKOM Nord 2012: codia informiert über DMS und Vorgangsbearbeitung für Kommunen

(PresseBox) ( Meppen, )
An einem Gemeinschaftsstand mit form solutions und procilon IT Logistics präsentiert sich die codia Software GmbH auf der kommenden Fachmesse DIKOM Nord (7.- 8. Februar 2012, Hannover Con-gress Centrum). Kommunale Fachbesucher können sich bei codia über Themen wie Posteingang, elektronische Aktenführung, digitale Rechnungsverarbeitung und Vorgangsbearbeitung informieren. Ein Schwerpunkt sind zudem DMS-Integrationen in Fachverfahren.

codia ist das competence center eGovernment der d.velop AG und hat auf Basis der DMS-, Archiv- und Workflow-Plattform d.3 Lösungen für Posteingang, elektronische Aktenführung und andere Szenarien entwickelt. Die d.3-Software hat codia in eine Vielzahl kommunaler Fachverfahren integriert, neben Finanzverfahren in weitere Anwendungen der Bereiche Bauverwaltung, Kfz-Zulassung, Steuern & Abgaben sowie Führerschein- und Einwohnermeldewesen. Am Gemeinschaftsstand können die Fachbesucher diese Integrationen begutachten.

Die codia Software GmbH veranstaltet auf der DIKOM Nord an beiden Messetagen auch jeweils einen Workshop (11:15 Uhr, Raum 11/13). Unter dem Titel „ECM auf Knopfdruck – Die ganze Verwaltung auf einen Klick“ – gibt codia-Consultant Udo Schillingmann einen Überblick über Dokumentenmanagement und Archivierung in der kommunalen Praxis mit d.3. Behandelt werden Posteingangslösungen, ganzheitliche elektronische Aktenführung, Schriftgutverwaltung/Aktenplan, automatisierte Rechnungseingangsbearbeitung und -freizeichnung sowie die Integration in kommunale Fachverfahren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.