Spamina und Cloudmark verbessern gemeinsam den Schutz geschäftlicher Emails

OEM-Vereinbarung stellt den Spamina-Kunden in Spanien und Lateinamerika den branchenweit genausten Email-Schutz zur Verfügung

(PresseBox) ( Barcelona / München, )
Spamina und Cloudmark geben heute eine umfassende strategische OEM-Vereinbarung bekannt, in deren Rahmen die Cloudmark-Technologie in das Lösungsportfolio für Email-Sicherheit von Spamina aufgenommen wird. Die so entstehende, auf der Spamina-Plattform basierende Kombination stellt den Kunden den branchenweit akkuratesten Echtzeitschutz vor Spam, Viren und Phishing für eingehende und ausgehende Emails zur Verfügung.

Im Zuge der Vereinbarung werden die Software Cloudmark Authority® und der Datendienst Cloudmark Sender Intelligence(TM) (CSI) in die Spamina Email-Firewall sowie in die Spamina Email-Service-Firewall integriert, so dass ein hochwertiger und maßgeschneiderter Email-Schutz entsteht. Mit diesen Lösungen können Unternehmen einen optimalen Schutz, entweder durch eine anwendungsbasierte Lösung (physisch oder virtuell) oder über ein SaaS-Modell erreichen (Software as a Service).

Der Missbrauch von Messaging-Systemen ist ein globales Phänomen, das immer ausgefeilter, schneller und häufiger auftritt. Die Technologie von Cloudmark Authority und Cloudmark Sender Intelligence wurde als entscheidende Komponente des Lösungsangebots von Spamina ausgewählt, weil sie sehr gute Ergebnisse in Hinblick auf Exaktheit und Skalierbarkeit liefert. Cloudmark Authority kombiniert auf Algorithmen basierende Email-Fingerabdrücke mit dem Echtzeit-Feedback von mehr als 850 Millionen Nutzern, um Bedrohungen schnell zu erkennen. So entsteht ein schneller und hochgradig exakter Schutz vor Spam-, Phishing- und Virenangriffen mit einer Genauigkeit von über 99 Prozent und nahezu kaum falsch klassifizierten Nachrichten. Cloudmark Sender Intelligence(TM) (CSI) ist ein umfassendes System zur globalen Überwachung und Analyse von Absendern, das schnell und exakt Angaben zu vertrauenswürdigen, gefährlichen und verdächtigen Absendern liefert. Es nutzt dabei die aus dem weltweiten Rückmeldesystem von Cloudmark stammenden Echtzeitdaten, um den branchenweit umfassendsten Service zur Absender-Reputation bereitzustellen.

"Zusammen mit Cloudmark können wir unsere Kunden dabei unterstützen, ihre Kosten weiter zu senken, ihre Flexibilität zu erhöhen und die Email-Nutzung für ihre Anwender zu verbessern", so Ramon Planas, Senior Vice President Sales and Marketing von Spamina.

"Die Email-Plattform von Spamina wird in Verbindung mit der Cloudmark Advanced Fingerprinting-Technologie, einer zentralen Komponente von Cloudmark Authority und Cloudmark Sender Intelligence (CSI), das bestmögliche Email-Benutzererlebnis für die Kunden von Spamina ermöglichen", so Jacinta Tobin, Senior Vice President Business Development and Worldwide Sales von Cloudmark. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Spamina, um unser Produktangebot im lateinamerikanischen Markt weiter auszubauen."

Über Spamina

SPAMINA bietet Lösungen zum umfassenden Email-Schutz an und stellt Sicherheitsoptionen bereit, mit denen sich Unternehmen oder Privatpersonen vor Email-Angriffen schützen können. Diese verschiedenen Lösungen können 100 Prozent aller unerwünschten Emails (Spam), Viren und betrügerischen Emails (Phishing) oder Spoofing-Angriffe bekämpfen und ermöglichen den Benutzern eine umfassende Verwaltung und Überwachung ihrer Emails. SPAMINA gewährleistet die Sicherheit unabhängig von den für den Email-Zugriff verwendeten Geräten (PC, Laptop, PDA, BlackBerry usw.). SPAMINA (Aegis Security) verfügt über Niederlassungen in Barcelona, Madrid, Girona und Buenos Aires (Argentinien). Seine Produkte und Dienstleistungen werden über führende autorisierte Händler vertrieben. Weitere Informationen finden Sie unter www.spamina.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.