Neue Lösung für den Fernunterricht: Die Edu-Funktion von ClickMeeting

ClickMeeting_Edu-Modus
(PresseBox) ( Danzig / München, )
Mit einer neuen Funktion macht ClickMeeting Online-Unterricht jetzt noch effektiver, angenehmer und sicherer. Der europäische Spezialist für Webinare und Videokonferenzen (https://clickmeeting.com/) bietet dazu in seiner Lösung ab sofort den neuen Edu-Modus. Ist der Edu-Modus aktiviert, sehen Schülerinnen und Schüler beziehungsweise Studentinnen und Studenten nur den Lehrer/Dozenten sowie ihr eigenes Kamerabild, nicht aber den Rest der Klasse oder des Kurses. Der Lehrende hingegen sieht auch weiterhin alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Einzelne Personen können bei Bedarf jederzeit „aufgerufen“ werden, damit Antworten von allen gehört werden.

Effizienteres Online-Lernen durch weniger Ablenkung

Der neue Edu-Modus sorgt für deutlich weniger Ablenkung und ermöglicht den Teilnehmenden eine bessere Konzentration auf das Wesentliche. Gleichzeitig werden chaotische Situationen vermieden, die zum Beispiel durch Wortbeiträge zum falschen Zeitpunkt oder das versehentliche Teilen von Inhalten entstehen können. Darüber hinaus wird die Privatsphäre gewahrt: Nicht jeder möchte seiner gesamten Klasse per Kamera Einblick in die private Umgebung gewähren. Der neue Lernmodus sorgt dadurch auch dafür, dass sich die Teilnehmenden in der Online-Situation insgesamt wohler fühlen. Der Wechsel in den Edu-Modus von ClickMeeting oder auch zurück in den Standard-Modus ist durch den Vortragenden jederzeit direkt im Event-Raum und während einer laufenden Sitzung möglich. Alle Teilnehmenden werden zudem darüber benachrichtigt, in welchem Modus sich die Videokonferenz gerade befindet.

„Viele Menschen zögern, an Online-Sitzungen teilzunehmen, weil sie sich unsicher dabei fühlen, ihr Kamerabild zu teilen oder anderen ihre Umgebung zu zeigen. Dies gilt insbesondere für Schülerinnen und Schüler, die beispielsweise mit negativen Reaktionen von Klassenkameraden konfrontiert werden können, ist aber auch für ältere Menschen nicht ungewöhnlich. Ein Gefühl der Sicherheit ist eine ganz entscheidende Voraussetzung für erfolgreiches Lernen. Der neue Edu-Modus gibt allen Teilnehmenden das gute Gefühl, dass während einer Sitzung nur der Lehrer zuschaut“, erklärt Dominika Paciorkowska, Geschäftsführerin von ClickMeeting.

Das Plus an Privatsphäre durch den Edu-Modus kann sich auch in Prüfungssituationen als vorteilhaft erweisen, die aufgezeichnet werden. Denn in der Aufzeichnung ist dann nur die lehrende Person zu sehen, während Wortbeiträge einzelner Sprecher von allen zu hören sind.

Wachsende Akzeptanz hybrider Unterrichtsmodelle

Trotz der Unsicherheit und des organisatorischen Durcheinanders, das mit der Einführung des Distanzunterrichts teilweise einherging, bringt das Online-Lernen viele potenzielle Vorteile mit sich und anfängliche Schwierigkeiten und Zweifel konnten meist überwunden werden. Laut einer Umfrage des europäischen Unternehmens ClickMeeting kann sich beispielsweise rund ein Drittel der Befragten auch zukünftig mit einer Kombination aus Präsenz- und Online-Unterricht anfreunden – ein Hinweis darauf, dass solche hybriden Schul- und Lernmodelle durchaus Anklang finden. 42 % sind zudem der Meinung, dass sich das Online-Lernen positiv auf die Beziehungen in ihrem Haushalt ausgewirkt hat (https://knowledge.clickmeeting.com/...).

„Der Edu-Modus ist ein weiteres Tool für leichteren und effektiveren Fernunterricht“, so Dominika Paciorkowska. „Wir haben die neue Funktion auf Anregung vieler Lehrer, Dozenten und Ausbilder entwickelt, die unsere Plattform täglich nutzen. Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile digitaler Lösungen im Bereich der Bildung und Weiterbildung, so dass die Unterstützung für das hybride Unterrichtsmodell zunimmt. Die kontinuierlichen Bemühungen von ClickMeeting, den Anforderungen unserer Benutzer gerecht zu werden, zahlen sich aus und das freut uns sehr."
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.