Abu Dhabi: Kauf von New Yorks Wahrzeichen

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Die Verhandlungen über den anteiligen Verkauf des Chrysler Buildings in New York laufen auf Hochtouren. Das charakteristische Wahrzeichen der Stadt soll eventuell verkauft werden. Bei Abschluss des Geschäfts wird dann eine 75%-Beteiligung an eine Investmentgesellschaft aus Abu Dhabi gehen. Auf rund 800 Millionen US-Dollar soll sich die Beteiligung belaufen.

In Kürze ist mit einer Entscheidung bezüglich diesem Millionengeschäft zu rechnen.

Weitere Informationen sind unter www.halloabudhabi.de zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.