Gemeinsam Laufen für die Togohilfe e. V.

Die CIM GmbH unterstützt den Solidaritätslauf der Realschule Maisach

Die CIM GmbH unterstützt den Solidaritätslauf der Realschule Maisach. Im Bild: CIM-Mitarbeiter Markus Schwarz mit seiner Tochter Julia (PresseBox) ( Fürstenfeldbruck, )
Die Schülerinnen und Schüler der Orlando-di-Lasso-Realschule Maisach waren dazu aufgerufen, in 90 Minuten so viele Laufrunden wie möglich zu absolvieren. Eine Laufrunde betrug 888 m. Die Unterstützer des Solidaritätslaufs haben pro gelaufener Runde einen vorher festgelegten individuellen Geldbetrag gespendet. Auch die CIM GmbH aus Fürstenfeldbruck unterstützt dieses tolle Projekt.

Durch die fleißigen Läuferinnen und Läufer sind insgesamt 9.000,00 Euro zusammengekommen. Das Geld kommt der togolesischen Grundschule in Koutandiégou zu Gute. In Maisach besteht bereits eine langjährige Schulpartnerschaft mit Koutandiégou. Diese hatte in der Vergangenheit sogar zu so erhöhten Schülerzahlen geführt, dass an der Grundschule im Togo ein weiteres Schulgebäude benötigt wurde.

Nachhaltigkeit und soziales Engagement als Philosophie

Zur nachhaltigen Unternehmensphilosophie der CIM gehört auch das soziale Engagement. So pflegt das Unternehmen seit einigen Jahren eine enge Partnerschaft mit dem Verein WEMA-Home e. V., der zahlreiche Projekte in Benin initiiert und unterstützt „Darüber hinaus versuchen wir regelmäßig, direkt regional ein Projekt zu unterstützen. Da auch einige CIM-Mitarbeiter Kinder auf der Orlando-di-Lasso-Realschule haben, bot sich dieses Projekt an“, meint Daniel Wöhr, Presseverantwortlicher der CIM.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.