CIM GmbH zieht positive Bilanz nach der EuroCARGO 2006

„Steffi“ sorgte mit Charme und Pfiff für Begeisterung auf der EuroCARGO 2006 in Köln

Die Experten der CIM GmbH im Gespräch (PresseBox) ( Fürstenfeldbruck, )
Das Abenteuer Köln ist beendet. Vom 30. Mai bis 01. Juni 2006 präsentierte sich die bayrische CIM GmbH erstmals auf der 16. Internationalen Fachmesse für Gütertransport, Logistik und Telematik EuroCARGO 2006 in den Kölner Rheinparkhallen. Pick-by-Voice mit „Steffi“ war der Hit auf dem Messestand.

CIM trotzt der mäßigen Besucherzahlen
Die diesjährige EuroCARGO kämpfte zu Beginn der Veranstaltung mit schleppenden Besucherzahlen. Für das Messeteam des WMS-Anbieters war dies Herausforderung und Ansporn zugleich. „Im Gegensatz zur Logi-MAT in Stuttgart mussten wir die Messebesucher aktiv angehen und quasi an die Hand nehmen“, erklärte der Niederlassungsleiter Nord Gennadiy Novak. Doch mit freundlicher und direkter Ansprache ließen sich die interessierten Fachbesucher gerne die neusten Entwicklungen rund um die Lagerverwaltungssoftware PROLAG® World erklären. Letztlich zog der Logistik-Berater ein positives Fazit: „Entscheidend für die Beurteilung der Messe sind nicht die Quantität der Gespräche, sondern deren Qualität und Intensität. Und diese waren über drei Tage positiv.“

Controlling im Fokus
Der immer enger werdende Markt von WMS-Anbietern zwingt zur Differenzierung. Besonders die neuen Funktionen zur Lagergeldabrechnung und Ermittlung von Logistikkennzahlen stellten ein großes Unterscheidungsmerkmal auf der EuroCARGO dar. Der CIM GmbH ist es in Köln gelungen dem Fachpublikum viele Einblicke über die neuen Controlling-Werkzeuge zu präsentieren und es zu überzeugen. Mit PROLAG® World können Logistikkennzahlen individuell und detailliert ausgewertet werden. Lagergeldabrechnungen lassen sich tages-, wochen-, oder monatsgenau abrechnen. Zudem können alle Dienstleistungen wie Bewegungs- und Stellplatzinformationen rund um die eingelagerte Ware exakt erfasst und berechnet werden.

Steffi verblüfft mit Charme
Einen nachhaltig bleibenden Eindruck bei den Messebesuchern hinterlies „Steffi“. Die charmante Pick-by-Voice-Stimme ist die Alternative zu monotone Roboterstimmen anderer Pick-by-Voice-Lösungen. Mit großem Bedienerkomfort leitet die Realspeak-Stimme „Steffi“ charmant und mit Pfiff durch den Kommissioniervorgang – gesteigerte Mitarbeitermotivation garantiert.

Besonders verblüfft zeigten sich die Besucher, das „Steffi“ keinerlei Anlernphase benötigte. Dank einer intelligenten Spracherkennungssoftware konnte jeder Messebesucher ohne Mühe und umgehend mit dem Kommissionieren beginnen.

Die CIM ist als erster und einziger Hersteller von Lagerverwaltungssoftware in der Lage, Pick-by-Voice-Kommissionierung im Rahmen einer ASP (Application Service Providing)-Lösung anzubieten. Der große Vorteil von ASP: keine Softwareinstallation beim Kunden vor Ort, garantierte Ausfallsicherheit durch Service-Level-Agreements und Wegfall jeglicher Wartungsarbeit.

Zahl der Zeichen: 2.775 Zahl der Wörter: 345
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.