Corona: Brücken-Lockdown

Laschets Brücken-Lockdown führt in wirtschaftliche Abwärtsspirale

(PresseBox) ( Berlin, )
Zu Forderungen von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet nach einem „Brücken-Lockdown“ erklärt BVMW Bundesgeschäftsführer Markus Jerger:

„Der Weg von Herrn Laschet führt in eine wirtschaftliche Abwärtsspirale. Statt eines harten kurzen Lockdowns im April fordern wir zunächst eine unverzügliche Verbesserung der Impfstrategie.

Ziel muss es sein, mit möglichst vielen kurzfristigen Erstimpfungen Menschenleben zu retten und gleichzeitig das Überleben ganzer Branchen mit hunderttausenden von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern zu schützen.

Mit einer effizienten Vorgehensweise können in 95 Tagen mehr als 60 Millionen Menschen vor schweren Krankheitsverläufen geschützt werden.“
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.