Seal of Excellence verliehen

Ein Mal Platin und vier Mal Gold für deutsche Unternehmen

(PresseBox) ( Hannover, )
Zum dritten Mal wurde heute auf der CeBIT das "Seal of Excellence" verliehen. Unter Federführung des European Multimedia Forums mit Sitz in Brüssel hatten zuvor internationale Multimedia Verbände - darunter der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. für Deutschland - die Preisträger ermittelt. Das Siegel wird für außergewöhnliche Anwendungen, Technologien und Dienstleistungen vergeben. Unter den Gewinnern befinden sich auch insgesamt acht deutsche Unternehmen.

Insgesamt 41 Auszeichnungen wurden in diesem Jahr vergeben. Dabei haben sich Unternehmen aus der ganzen Welt für das Seal of Excellence beworben, das in den Abstufungen Platin, Gold und Silber vergeben wird. Die Jury hat sich 2005 aus Vertretern aus den folgenden Organisationen zusammen gesetzt: European Multimedia Forum, Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (Deutschland), Coordination des Associations Multimedia Françaises (Frankreich), Flanders Multimedia Valley (Belgien), GAIA (Spanien), IKT Norway (Norwegen), ITSMA (Indien), MATISZ-IVSZ (Ungarn) und SwissMedia (Schweiz). Der BVDW wurde durch den Präsidenten Arndt Groth (Interactive Media CCSP GmbH) vertreten.

Beleg für die Wettbewerbsfähigkeit: Deutsche Unternehmen mit bestem Ergebnis Zu den deutschen Preisträgern gehören die Strato AG, die als einzige ein Platin-Seal erhielt. Über ein goldenes Seal of Excellence können sich die Infomantis GmbH, die Mentasys GmbH, die Novomind GmbH und Tomorrow Focus Technologies freuen. Damit erzielten die deutschen Unternehmen das beste Ergebnis seit der Ausschreibung des Wettbewerbs. "Das untermauert, dass die Digitale Wirtschaft in Deutschland auch im internationalen Vergleich absolut wettbewerbsfähig ist", so BVDW-Sprecher Christoph Salzig. Mit weiteren drei Silbersiegeln kommen die deutschen Teilnehmer auf insgesamt acht Auszeichnungen - kein anderes Land konnte eine bessere Ausbeute verzeichnen.

Die Gewinner im Überblick

Ein Platinum Seal of Excellence erhielten:

24/7 Search (Australien) EVS und Inventive Designers (Belgien) Strato AG (Deutschland) Monte Cristo (Frankreich) Sitam/e-Telestia (Griechenland) Streamline Studios (Niederlande) ABMI (Schweiz) Carnation Internet Consulting (Ungarn)

Ein Gold Seal of Excellence erhielten:

Take-off und Vocalcom (Belgien) InfoMantis GmbH, Mentasys GmbH, Novomind GmbH, Tomorrow Focus Technologies (Deutschland) StreamUK (England) Brioude Internet, VT Design und Wengo (Frankreich) Boden Software Services, Encore Software (Indien) CognIT, Digimaker und EasyBits Software (Norwegen) Blu Real, Geomatic Ingénierie und Quicksite - netSME (Schweiz) Beru Microelectronica, Grupo Tecnologico Maser und P4Q Electronics (Spanien) Color Plus, Solware und Well-PRess Publishing (Ungarn)

Die Silber Seal-Gewinner aus Deutschland:

3DTV SystemHouse, Matrix Solutions GmbH und Spacedealer GmbH
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.