KYC More: Effizienz im Customer Outreach

Customer Outreach
(PresseBox) ( Hamburg, )
Von Customer Outreach sprechen KYC-Experten, wenn es darum geht, im Rahmen des Firmenkunden-Onboardings Dokumente von Firmenkunden zu beschaffen, die nicht öffentlich zugänglich sind. Das kann beispielsweise der Gesellschaftervertrag einer Personengesellschaft, die Satzung eines Vereines oder die Kopie des Personalausweises des wirtschaftlich Berechtigten sein. In der Praxis verlieren Banken insbesondere in diesem Teil des KYC-Prozesses viel Zeit. CRIFBÜRGEL und CURENTIS haben mit KYC More auch für diesen wichtigen Teil des Prozesses eine effiziente Lösung geschaffen, die Zeitbedarf und Kosten senkt.

In der Praxis entsteht durch einen Key Accounter oder Firmenkundenberater der Bank Kontakt zu einem neuen Firmenkunden. Die Antragsdaten des Firmenkunden werden eingereicht und der Onboarding Prozess startet. Im Rahmen der KYC-Prüfung stellen die KYC-Agents der Bank fest, dass für die gemäß Geldwäschegesetz vorgeschriebenen Prüfungen noch Informationen erforderlich sind, die weder in den Antragsdaten mitgeliefert wurden, noch in öffentlich zugänglichen Quellen und Registern zugänglich sind. Eine Rückfrage beim Kunden und die Bitte um die Bereitstellung dieser Dokumente ist in diesem Fall die einzige Möglichkeit, den gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen

Im Regelfall wird die Anfrage nach Kundendokumenten von den KYC-Agents an den Firmenkundenberater im Vertrieb weitergeleitet, welcher sich wiederum diesbezüglich mit seinem Kunden in Verbindung setzen muss.

Leider bestehen an dieser Stelle oftmals Diskrepanzen hinsichtlich des regulatorischen Verständnisses sowie den vertrieblichen Zielen zwischen den einzelnen Geschäftsbereichen. Diese unterschiedlichen Perspektiven und Prioritäten der Beteiligten führen häufig zu einer zusätzlichen Verzögerung im KYC Prozess des Firmenkunden.

Parallel dazu steigt die Verärgerung und Unzufriedenheit des Firmenkunden über das ineffiziente und langwierige Onboarding-Verfahren der Bank.

KYC MORE – Integriertes Modul YourKYCplus für komfortablen Dokumentenupload

In KYC More wurde deshalb das CURENTIS Modul YourKYCplus integriert. Mit YourKYCplus kann der KYC-Agent E-Mails erzeugen, die einen Link enthalten, der automatisch in den Dokumenten-Upload-Bereich von KYC More führt. Die Mail kann entweder direkt an den Kunden gerichtet oder zunächst an den Key Accounter versendet werden, der die Mail mit einer persönlichen Ansprache an seinen Kunden weiterleitet.

Nach dem Upload der Dateien erhält der KYC-Agent eine automatische Info, dass der Eingang neuer Dokumente erfolgt ist. Falls ein Dokument fehlt oder ein falsches Dokument hochgeladen wurde, kann er eine erneute Mail mit einem Klick erzeugen. Er hat dabei die Möglichkeit, individuelle Kommentare zu ergänzen, um beispielsweise zu erläutern, warum das bereitgestellte Dokument nicht ausreichend war.

Automatische Erinnerungen können in ihrer Häufigkeit und Frequenz frei konfiguriert werden.

KYC More bietet damit auch für den Customer Outreach eine Lösung, die zu mehr Effizienz führt und die Kundenzufriedenheit verbessert.

KYC MORE – Eine weitere innovative Lösung für B2B Unternehmen

Mit KYC MORE sowie den Bonitäts- und Betrugsprüfungslösungen und Open-Banking-Leistungen bietet CRIFBÜRGEL eine Vielzahl von innovativen Produkten und Dienstleistungen aus einer Hand, um insbesondere auch B2B-Unternehmen zu unterstützen. Weitere flankierende Produktentwicklungen sind geplant und mittels zusätzlicher Partnerschaften optimiert CRIFBÜRGEL kontinuierlich die Datenqualität und –tiefe im Bereich Business Credit Information.

Als einziger Anbieter am deutschen Markt für integriertes Identitäts-, Credit Risk- und Fraud Management kann CRIFBÜRGEL auf ein starkes B2B2C-Datenuniversum verweisen, das um Services wie Advanced Analytics und Transformation Services ergänzt wird und somit einen einzigartigen Mehrwert für die Kunden bietet.

Über Curentis AG

Die CURENTIS AG ist ein Produkt- und Consultingunternehmen für bankenaufsichtliches Meldewesen und Anti-Financial Crime/ Anti-Money Laundering. Die Produktlösungen setzen Maßstäbe für digitale Prozesse, die die Bonitätsprüfung und den KYC-Prozess für Finanzdienstleister schnell, effizient und sicher machen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.