SPM in Life Sciences - JPK Instruments lädt ein zur nächsten internationalen NanoBioVIEWS™ Veranstaltung

(PresseBox) ( Berlin, )
JPK Instruments veranstaltet am 8. und 9. Oktober 2008 im Rahmen von NanoBioVIEWS™ - einem eigens für den wissenschaftlichen Austausch gegründeten Forum - zum siebten Mal das internationale Symposium „Scanning Probe Microscopy in Life Sciences“. Die Veranstaltung hat die Anwendung der Rastersondenmikroskopie (engl. Scanning Probe Microscopy – SPM) in der biophysikalischen, biochemischen und medizinischen Forschung zum Thema und ist in der SPM Life Science Community mittlerweile als einer der wichtigsten jährlich stattfindenden Events fest etabliert. Letztes Jahr kamen über 100 Wissenschaftler aus aller Welt nach Berlin, um ihre Ergebnisse zu diskutieren. Die Veranstaltung findet daher dieses Jahr an zwei Tagen statt, um dem wissenschaftlichen Austausch genügend Raum zu geben.

Das Programm beinhaltet Vorträge von renommierten Wissenschaftlern aus Europa, Japan und den USA, die ihre neuesten Forschungsergebnisse und die aktuellen Entwicklungen in der SPM Technologie auf dem Gebiet der Life Sciences vorstellen werden. Wie jedes Jahr findet begleitend wieder eine Postersession statt, die zusätzliche Möglichkeiten zur Präsentation und Diskussion von Forschungsergebnissen bietet. Im letzten Jahr nahm fast die Hälfte aller Teilnehmer diese Gelegenheit war, was maßgeblich zum wissenschaftlichen Erfolg der Veranstaltung beitrug.

Torsten Jähnke, JPK: “Wir waren begeistert über die zahlreichen Anfragen der Teilnehmer, mehr Zeit für den Austausch ihrer Ergebnisse zu haben und sind der Aufforderung daher gerne nachgekommen. Auch dieses Jahr haben wir wieder Wissenschaftler eingeladen, die in der SPM Community äußerst renommiert sind und wir freuen uns sehr darauf, diesen Event ein weiteres mal auszurichten.“

Das ausführliche Programm und weiterführende Informationen zu der Veranstaltung sind auf der NanoBioVIEWS™ Webseite abrufbar: www.nanobioviews.net. Dort ist auch die Anmeldung über ein Online-Formular möglich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.