bott Gepäckträger macht Renault Twizy zum Nutzfahrzeug

Hersteller von Fahrzeug- und Betriebseinrichtungen ermöglicht dem Cityflitzer den Gepäcktransport und führt ihn damit in die Welt der Nutzfahrzeuge ein

Twizy Gepäckträger mit erhöhter Kennzeichenhalterung und Zusatzblinkern (PresseBox) ( Gaildorf, )
Klein, wendig und agil, das sind die Eigenschaften des mit Strom betriebenen, kleinen Franzosen, die ihn zum praktischen Cityflitzer machen. Leicht zu parken wie ein Zweirad und Fahreigenschaften eines vierrädrigen PKW machen den Twizy auch für Kurierdienste, sowie für die gesamte Dienstleistungsbranche hoch interessant.

Mit der Entwicklung eines Gepäckträgersystems ermöglicht bott dem trendigen Fahrzeug ab sofort seinen gewerblichen Einsatz. Denn dieser setzt sicheres Transportieren von Ladegut unterschiedlichster Art voraus. Ganze 35 kg nimmt der Twizy damit huckepack. On Top bietet der Hersteller spritzwassergeschützte und verschließbare Aluminiumkoffer an. Damit Alukoffer, Pizzabox & Co nicht das Kennzeichen verdecken liefert bott eine beleuchtete Zusatzhalterung samt Blinkern mit. Das zur Selbstmontage vorbereitete Kit beinhaltet zudem Montagematerial samt Kabelbaum und Anbauanleitung. Das vom TÜV geprüfte Neuprodukt verfügt über eine ABE und wird von bott selbst, sowie über Renault Partner vertrieben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.