Bosch zeigt Sicherheitstechnik auf der EuroShop

Bosch zeigt Sicherheitstechnik auf der EuroShop (PresseBox) ( Grasbrunn, )
Bosch Sicherheitssysteme GmbH wird auf der EuroShop 2011 sein komplettes Portfolio an Sicherheitstechnik präsentieren. Auf der Messe, die vom 26.2. bis zum 2.3.2011 in Düsseldorf stattfindet, zeigt Bosch, wie der Einzelhandel seine Kunden und Mitarbeiter sowie seine Waren und Barbestände wirkungsvoll gegen unterschiedlichste Bedrohungen absichern kann. Besucher finden Bosch in Halle 6, Stand E09.

Als Hersteller, Systemintegrator und Errichter konzipiert, plant und installiert die Bosch Sicherheitssysteme GmbH - auch in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern - ein breites Spektrum an Sicherheitseinrichtungen. Dazu gehören Einbruchmeldesysteme und Videoüberwachung ebenso wie Brandmelde- und Evakuierungstechnik sowie die Zutrittskontrolle. Mit dem Building Integration System (BIS) bietet Bosch zudem ein zentrales Managementsystem an, über das alle Sicherheitseinrichtungen sowie weitere Komponenten der Haustechnik integriert und so einheitlich verwaltet und betrieben werden können.

Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio von Bosch umfasst Lösungen für kleine und mittlere Einzelhandelsgeschäfte, Verbrauchermärkte, Kaufhäuser, Handelsketten und große Shopping-Zentren. Sämtliche Alarmsysteme können direkt auf die Polizei bzw. Feuerwehr aufgeschaltet werden; alternativ oder zusätzlich stellt Bosch mit dem Bosch Communication Center auch selbst eine rund um die Uhr besetzte Leitstelle zur Verfügung. Zudem bietet Bosch dem Handel flexible Betreibermodelle an, damit der Handel auch ohne Investitionen auf moderne Sicherheitstechnik setzen kann.

"Sicherheitslösungen für den Handel" ist auch das Thema eines Fachvortrags, den Knut Schneidemesser, Systemberater bei der Bosch Sicherheitssysteme GmbH, auf dem begleitenden EuroCIS-Forum halten wird: Dieser findet am 1.3.2011 von 17:00 - 17:30 in Halle 6, Stand I43 statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.