BMW Sauber F1 Team - Roll-out in Valencia.

(PresseBox) ( München, )
Zufriedene Gesichter im BMW Sauber F1 Team: Am heutigen Dienstag um 13 Uhr fuhr der neue BMW Sauber F1.07 auf der Rennstrecke von Valencia planmäßig aus der Box. Nick Heidfeld hatte die Ehre der ersten Ausfahrt bei bewölktem Himmel, aber trockener Strecke. Der F1.07 ist das erste echte Gemeinschaftsprodukt des jungen BMW Sauber F1 Teams.
„Es hat alles reibungslos funktioniert“, sagte Heidfeld. „Das Auto hat sich von Anfang an gut angefühlt, allerdings auch noch ungewohnt. Natürlich geht man damit nicht gleich ans Limit. Zunächst geht es um Funktionstests, Überwachung der Temperaturen und ähnliches. In den ersten drei Runden bin ich jeweils eine Sekunde schneller geworden. Das zeigt, dass ich noch weit weg war vom Limit, ist aber auch schön. Ich konnte diesen Tag kaum erwarten. In den Fabriken in Hinwil und München wurde in den vergangenen Monaten unglaublich hart gearbeitet. Das Team ist voller Ehrgeiz und Motivation. Wir stehen vor einer sehr spannenden Saison mit vielen Unbekannten. In den nächsten Tagen werden wir den F1.07 jetzt gründlich testen.“

BMW Motorsport Direktor Mario Theissen erklärte: „Der erste Tag mit dem F1.07 ist sehr gut verlaufen. Es war eine kompakte Präsentation mit unmittelbar folgendem Roll-out. Das neue Auto hat fehlerfrei seine ersten Runden gedreht. Damit sind wir gerüstet für den ersten echten Test, der hier in Valencia von Mittwoch bis Freitag folgen wird.“

Der Technische Direktor des Teams, Willy Rampf, ergänzte: „Wir sind sehr zufrieden, dass die erste Ausfahrt ohne technische Probleme über die Bühne gegangen ist. Wir haben sofort gesehen, dass die Systeme funktionieren. Es geht jetzt darum, größere Rundenanzahlen zu fahren, um stabile Bedingungen bei Temperaturen und Drücken zu erreichen. Mit der eigentlichen Abstimmungsarbeit beginnen wir morgen.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.