Bluhm Systeme unterstützt Sie bei Disposition und Logistik.

Der Compactline - Die „kompakte" Technik, um Produkte und Verpackungen zuverlässig zu kennzeichnen, unter anderem auf der CeBIT zusehen - konkrete RFID Anwendungslösungen auf der HMI und der Interpack.

Compactline - Die „kompakte" Kennzeichnungstechnik (PresseBox) ( Unkel/Rhein, )
Bisher waren wesentlich größere Kennzeichnungssysteme zur Rückverfolgbarkeit von Produkten und Verpackungen erforderlich. Das Direktbeschriftungssystem Compactline kann aufgrund seiner Größe fast an jeder Stelle Ihrer Produktions- oder Verpackungslinie integriert werden. Beim Compactline sind auf kleinstem Raum Drucktechnik, Steuergerät und Tastatur untergebracht. Mit lizenzierter Inkjet-Technologie von Hewlett Packard beschriftet Compactline Verpackungen mit saugfähigen Oberflächen direkt an der Verpackungslinie. Bei einer Druckhöhe von ca. 4,5 mm und einer Auflösung von bis zu 600 dpi kann das System eine Vielzahl von Codieraufgaben auf saugfähigen Materialen erledigen, wie z. B. Herstellungs- und Haltbarkeitsdaten, fortlaufende Nummern, Datum, Uhrzeit und vieles mehr. Die Druckpatrone wird mit einem einzigen Handgriff in den Drucker eingesetzt und das System ist danach sofort startbereit.
Mehr Infos zum Compactline http://www.compactline.info/

Auf der HMI und der Interpack zeigt Bluhm Systeme konkrete Anwendungs-Lösungen zur Warenverfolgung durch Kombination von RFID und Etikettendruck. Die Vorteile der RFID-Technologie lassen sich mit den Vorteilen konventioneller Barcode-Kennzeichnung kombinieren. Bluhm Systeme bietet einen RFID-Tischdrucker an, mit dem Smart Labels programmiert und beschriftet werden können. Für die automatische Verarbeitung von RFID-Etiketten stellt Bluhm Systeme den Druck-Spender Legi-Air 52xx vor. Er ist mit einer Schreib-/Leseeinheit für den Transponder ausgestattet. Texte, Barcodes, Logos, Grafiken etc. werden auf die Etikettenoberfläche gedruckt. Gleichzeitig wird der im Etikett integrierte Transponder beschrieben. Nach dem Drucken wird das Etikett automatisch auf Palette, Produkt oder Karton gespendet.
Als weiteres Highlight wird erstmals auf der Interpack der neue Alpha RFID präsentiert. Dabei handelt es sich um einen Etikettenspender mit integriertem RFID Reader und einer Funktion um fehlerhafte Tags auszusortieren. Dieser kann mit den unterschiedlichsten Spendetechniken ausgestattet werden und stellt eine optimale Lösung dar, um in vorhandene Kennzeichnungslösungen integriert zu werden.
Mehr Infos unter: http://www.bluhmsysteme.com/...

Lassen Sie sich den Compactline und die RFID-Lösungen auf einer der folgenden Messen zeigen:
- CeBIT Hannover 10.-16.03.2005, Halle 9, Stand C39
- Hannover Messe 11.-15.04.2005, Halle 15, Stand G19
- Interpack Düsseldorf 21-27.04.2005, Halle 4, Stand C56/C50
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.