MedienMittwoch zum Thema Breitband

Die Diskutanten: Wolf Lotter (brandeins), Volker Schütz (Horizont), Rainer Beaujean (T-Online), Prof. Bernd W. Wirtz (Euro Lab), Tobias Kirchhofer (BlueMars) (PresseBox) ( Frankfurt, )
"(R)evolution im Internet - Kommt jetzt die Breitband-Gesellschaft?" zu diesem Thema diskutierten am 12. April 2006 im Rahmen des MedienMittwochs Prof. Bernd W. Wirtz, Direktor des 'Euro Lab for Electronic Commerce & Internet Economics' an der Universität Witten/Herdecke, Wolf Lotter, Redakteur des Wirtschaftsmagazins 'brandeins' und Rainer Beaujean, Vorstandsvorsitzender von T-Online. Moderiert wurde die Veranstaltung von 'Horizont'-Chefredakteur Volker Schütz.

Noch nie gab es so viele Internet-Nutzer, die heute immerhin schon durchschnittlich 70 Minuten am Tag online sind. Bald schon rechnen die Experten mit 148 Minuten. Und nicht nur die jungen Leute nutzen begeistert die Möglichkeiten des Internet, auch die Zahl der sog. "Silver Surfer" wächst stetig. Internet hat sich als viertes Medium neben Fernsehen, Radio und Print etabliert und setzt dazu an, herkömmlichen Medien prozentual den Rang abzulaufen. Fernsehsendungen zum Beispiel werden von vielen schon längst digital aufgezeichnet und die Werbeblöcke übersprungen.
So mischt das breitbandige Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten bereits ganze Wirtschaftszweige auf. Wesentliche Stichworte sind hier Konvergenz, TriplePlay, Social Web und iTV. Dabei ist eine Umverteilung der Ressourcen im vollen Gange. Prof. Wirtz beispielsweise prognostiziert, dass zukünftig weiterhin höhere Werbeetats ins Internet fließen. Da heißt es auch für Unternehmen der "Old Economy" den Anschluss nicht verpassen.

Die rund 250 Besucher der Veranstaltung diskutierten lebhaft mit den Experten. Die Veranstaltung fand im Rahmen des Frankfurter MedienMittwochs statt und wurde maßgeblich von Tobias Kirchhofer, Managing Director von BlueMars konzeptioniert und organisiert.

Weitere Informationen erhalten Sie im Live-Weblog von Martin Kliehm, BlueMars.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.