ISPO Winter 2005: Volvo schreibt Mobile Marketing Geschichte mit beamZone Hotspots

(PresseBox) ( München, )
Blue Cell Networks hat im Auftrag der Volvo Car Germany GmbH auf der diesjährigen Winter ISPO eine revolutionäre Bluetooth-Hotspot Technologie eingesetzt. Völlig kostenlos konnten die Messebesucher in der Eingangshalle West animierte Präsentationen des Volvo Concept Cars (YCC) sowie nützliche Serviceinformationen auf ihr Handy herunterladen. Die hierzu verwendeten „beamZone“ Hotspots ermöglichen es erstmals, beliebige Inhalte wie etwa Videos, Klingeltöne oder Programme innerhalb eines örtlich begrenzten Bereichs an Bluetooth-Handys drahtlos zu verteilen.

„Mit dieser Europapremiere unterstreicht Volvo Car Germany den innovativen und fortschrittlichen Charakter der Marke Volvo. Als erster Player aus dem Bereich Automotive haben wir diese Technologie eingesetzt – mit überwältigendem Erfolg, im Verlauf der Messe haben mehrere tausend Besucher unsere Informationen heruntergeladen.“, so Anike Niemann, Eventmanager bei Volvo Car Germany.

Einzige Voraussetzung zur Nutzung des beamZone™ Services ist ein aktuelles Handy mit Bluetooth-Funktion. Gegenüber herkömmlichen Mobilfunknetz-basierenden Lösungen (GPRS, UMTS) bietet die beamZone™ völlig kostenlose Übertragung, konkurrenzlos hohe Geschwindigkeit, Anonymität der Empfänger (keine Telefonnummer oder Registrierung notwendig) und nicht zuletzt einen Ortsbezug der Informationen, sowie integrierten Spamschutz.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.