Anuga FoodTec 2009: Bito tunt Regale

Schnell-Wechsel-Bahnen zum Umrüsten bei veränderten Anforderungen

Die Schnell-Wechsel-Bahnen von Bito eignen sich für unterschiedlichste Behältergrößen und -typen. (PresseBox) ( Meisenheim, )
Betreiber von Logistikzentren müssen flexibel auf veränderte Aufgabenstellungen reagieren können. Deshalb bietet die Bito-Lagertechnik Bittmann GmbH auf der diesjährigen Anuga FoodTec vom 10. bis 13. März in Köln die passende Lösung: Mit Schnell-Wechsel-Bahnen lassen sich bestehende Palettenregale mittels weniger Handgriffe in ein modernes Stückgut-Durchlaufsystem umwandeln.

Das Umrüsten von Palettenregalen funktioniert schnell und einfach. Die vorhandenen Palettenregal-Ebenen werden mit Röllchen-Ebenen oder Röllchenbahnen ausgelegt. Die Röllchenebene eignet sich für die flexible Lagerung mit unterschiedlichen Behältergrößen. Die Röllchenbahn hingegen kommt bei der Lagerung mit einheitlichen Behältergrößen zum Einsatz. Das Durchlaufsystem ist zudem für Behälter mit kritischem Laufverhalten geeignet. Hierzu zählen etwa E1- und E2-Behälter, in denen viele Anwender aus der Lebensmittelindustrie Brot- und Fleischwaren lagern. Das macht Schnell-Wechsel-Bahnen von Bito zu einer effizienten Lösung für bestehende Palettenregale sowie unterschiedliche Behältergrößen und -typen.

Bito-Lagertechnik: Halle 7.1, Gang G, Stand 008
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.