Goodson und BIMsystems teilen digitale Leidenschaft – mit PIM und BIM für ein leistungsstarkes Informationsmanagement

Goodson und BIMsystems gehen partnerschaftliche Kooperation für ein leistungsstarkes Informationsmanagement ein (Quelle: BIMsystems GmbH)
(PresseBox) ( Stuttgart, )
Das österreichische Unternehmen Goodson Softwaresolutions GmbH und der Experte für intelligentes Informationsmanagement BIMsystems aus Stuttgart gehen eine komplementäre Kooperation ein. Das Ziel der Zusammenarbeit ist über die Wertschöpfungskette von Bauprodukten ein zentrales Informationsmanagement zu schaffen. Die Integration von PIM-Systemen in die BIM-Lösung von BIMsystems schafft eine digitalisierte Bauplanung und einen effizienten Workflow für Bauteilhersteller, Modulbauer und Systemanbieter.

Kooperation bietet Chance für effizientes BIM-Content Management

Die Baubranche wird zunehmend digitaler und steht unter Druck sich den neuen Marktanforderungen anzupassen. Die Herausforderung der Digitalisierung bei Bauprozessen ist die unendliche Fülle an Produktdaten. Mit dem BIM-System (Building Information Modeling) von BIMsystems – eine cloudbasierte Software für Informationsmanagement – wird der BIM-Content zentral und effizient erstellt und verwaltet.

Mit Goodson als Kooperationspartner erhofft sich BIMsystems, die Schnittstelle zu PIM-Systemen noch stärker auszubauen. Beispielsweise soll sich künftig neben der Erstellung von BIM-Content aus dem PIM-System heraus auch dieser in waya, der BIM-Content-Plattform des BIMsystems, automatisch aktualisieren und testen.

Goodson ist Implementierungspartner für PIM-Systeme (Product Information Management) und greift auf über 20 Jahre Projekterfahrung zurück. Das Softwareunternehmen arbeitet mit zwei PIM-Tools. mediaSolution3 – kurz mS3 - ist die eigene PIM-Software von Goodson. In naher Zukunft soll es auch für mS3 eine Schnittstelle zu BIMsystems geben. contentserv ist das zweite PIM-System in Goodsons Portfolio, dessen Anbieter ebenfalls ein Partner von BIMsystems ist.

„Wir bei Goodson stehen für eine erfolgreiche Produktkommunikation. Wir schaffen die richtige Basis für die Produktdatenerfassung, auf welche die Software von BIMsystems aufsetzen kann. Heute synchronisieren wir in Echtzeit Website- & Shops, Onlinekataloge und vieles mehr. Dank der Partnerschaft mit BIMsystems werden wir künftig auch aktuelle Daten in Bauteilkatalogen, Datenmodellen und Bauplanungen synchronisieren können. Und damit verändern wir die Baubranche nachhaltig!“, erhofft sich Hansjörg B. Gutensohn, Geschäftsführer von Goodson Softwaresolutions GmbH

User- & Product Experience steht bei der BIM-Technologie im Fokus

Das PIM-System sorgt dafür, dass Produktinformationen für die Pflege und Verarbeitung gezielt aufbereitet werden. Gekoppelt mit dem BIM-System werden die Produkte vernetzt und über eine Schnittstelle angebunden – die Single Source of Truth. Produktinformationen werden an einem Ort – im PIM-System – zentral gesteuert und somit ist der daraus entstandene BIM-Content in waya stets valide. Das sorgt für eine konsistente Datenqualität und ein zeit- und ortsunabhängiges korrektes Aufrufen der Daten.

Die Integration des PIM- und BIM-Systems vernetzt dynamisch die CAD mit der Produktdatenwelt. Gemeinsam ermöglichen sie die kollaborative Zusammenarbeit und führen zu einem verringerten Aufwand in der Objekterstellung.

Digital ist die Leidenschaft von Goodson und BIMsystems – daher weisen sie mit ihrer Zusammenarbeit für ein effizientes und innovatives Datenmanagement den Weg für die digitale Zukunft der Baubranche.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.