Was beim Gebäudeenergiegesetz beachtet werden muss

Der Einsatz von BHKW-Anlagen bietet eine große Chance, die Vorgaben des GEG wirtschaftlich zu erfüllen. In einem Online-Seminar werden einzelne Regelungen und die Veränderungen zur bisherigen EEWärmeG und EnEV vermittelt.

Der Einsatz von BHKW-Anlagen bietet eine große Chance, die Vorgaben des GEG wirtschaftlich zu erfüllen. In einem Online-Seminar werden einzelne Regelungen und die Veränderungen zur bisherigen EEWärmeG und EnEV vermittelt.
(PresseBox) ( Rastatt, )
Als Planer sowie Betreiber von BHKW-Anlagen hat man neben dem Bau- und Genehmigungsrecht meist die finanziell wichtigen Gesetze wie EEG, KWK-Gesetz und Energie-/Stromsteuer im Fokus. Schon häufiger konnte man in der Praxis erleben, dass BHKW-Planungen aufgrund der Bestimmungen des EEWärmeG und der EnEV verändert werden mussten. Dabei bietet der Einsatz von BHKW-Anlagen eine große Chance, die Vorgaben der EnEV und des EEWärmeG – bzw. ab jetzt des GEG – wirtschaftlich zu erfüllen.
Doch was genau beim Gebäudeenergiegesetz beachtet und wie damit umgegangen werden muss, stellt für viele Anlagenbetreiber noch immer ein Hindernis dar.

BHKW-Consult und das BHKW-Infozentrum bieten aus diesem Grund ein Online-Seminar zum neuen GEG an.
Innerhalb des Seminars werden die einzelnen Regelungen sowie Rechenverfahren anhand praktischer Beispiele erläutert. Zudem werden explizit die Auswirkungen des GEG auf die Realisierung von Blockheizkraftwerken dargestellt. Dabei werden die Veränderungen zur bisherigen EnEV bzw. dem EEWärmeG dargestellt.

Als Referenten konnte hierfür wieder Herrn Brieden-Segler von der e&u energiebüro GmbH in Bielefeld gewonnen werden.

Die nächste Online-Veranstaltung „Gebäudeenergiegesetz (GEG) – Chancen und Möglichkeiten des neuen GEG“ wird am 15. November 2021 stattfinden.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.