PresseBox
Press release BoxID: 923148 (BHKW-Infozentrum GbR)
  • BHKW-Infozentrum GbR
  • Rauentaler Straße 22/1
  • 76437 Rastatt
  • http://www.bhkw-infozentrum.de
  • Contact person
  • Markus Gailfuß
  • +49 (7222) 9686730

Effiziente Hochtemperaturnutzung aus motorischen KWK-Anlagen

Die Planung und Auslegung von KWK-Anlagen in industriellen Hochtemperatur-Prozessen ist komplex. Der Aufwand lohnt sich aber meist mehrfach, da im Verlaufe einer KWK-Planung auch der Gesamtprozess energetisch optimiert wird.

(PresseBox) (Rastatt, ) Rund ein Drittel des Wärmebedarfs im industriellen Bereich fallen auf einem Temperaturniveau an, das von Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erbracht werden kann.

Die Planung uns Auslegung von KWK-Anlagen im industriellen Bereich erfordert aber eine ganzheitliche Betrachtung des Erzeugungs- und Nutzungs-System.

Im Rahmen des 10. KWK-Kongresses "KWK 2018" über industriellen und kommunalen KWK Einsatz wird sich der Vortrag „Effiziente Hochtemperaturnutzung aus motorischen KWK-Anlagen“ mit dieser Problematik befassen. Als Referenten konnte hierfür Herrn Olaf Kebschull von der enable energy solutions GmbH gewonnen werden. Herr Olaf Kebschull wird praxisnah die Möglichkeiten eines KWK-Einsatzes bei Dampfprozessen sowie die mit einer KWK-Planung einhergehenden Optimierungsmöglichkeiten hin zu einem effizienteren Heizbetrieb schildern.

Weitere Informationen zur KWK-Fachkonferenz und KWK-Bra nchentreffen am 06./07. November 2018 im Dresdner Kongresszentrum erhalten Interessierte auf der Informationsseite zum KWK-Jahreskongress unter http://www.kwk2018.de.

Website Promotion

BHKW-Infozentrum GbR

Seit 1999 informiert die BHKW-Infozentrum GbR auf zahlreichen Webseiten sowie in Fachzeitschriften über neue Technologien im Bereich alternativer und regenerativer Energieerzeugung mittels Blockheizkraftwerken (BHKW). Außerdem werden die Veränderungen der gesetzlichen Rahmenbedingungen für BHKW-Anlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) erläutert.

Bereits heute können Interessierte in dem BHKW-Kenndaten-Tool 2015 aus einer Datenbank von mehr als 1.300 KWK-Modulen die technischen Daten sowie die Investitionskosten der jeweils interessanten Leistungsgröße heraus suchen.
Im Herbst 2018 wird dann die aktualisierte Version der "BHKW-Kenndaten 2018/2019" zur Verfügung stehen.

Nahezu wöchentlich werden über den derzeit größten internetbasierten BHKW-Newsletter mehr als 10.000 Abonnenten kostenlos informiert.
Im Socialmedia-Bereich posten die Fachleute des BHKW-Infozentrums aktuelle Meldungen auf Facebook, auf Twitter sowie in der XING-Gruppe "Blockheizkraftwerke - Energieversorgung der Zukunft".

Drei redaktionell aus mehr als 53.000 Quellen zusammengetragene Pressespiegel ermöglichen einen einfachen Überblick über neue Trends in Technik, Markt und Politik.