Beta Systems stellt auf der Handelsblatt Jahrestagung ’Zukunftsstrategien für Sparkassen und Landesbanken’ in Berlin aus

(PresseBox) ( Berlin, )
Die Beta Systems Software AG (Prime Standard: BSS), Anbieter hochwertiger Software-Produkte und -Lösungen für die sichere und effiziente Verarbeitung großer Datenmengen, ist auf der diesjährigen Handelsblatt Jahrestagung zum Thema ’Zukunftsstrategien für Sparkassen und Landesbanken’ am 31. Januar und 1. Februar 2007 im InterContinental in Berlin vertreten. Wachsender Wettbewerb und steigender Kostendruck veranlassen Banken und Sparkassen kontinuierlich auf Innovation zu setzen. Das schnelle und effiziente Erfassen, Verarbeiten und Archivieren von Dokumenten wie Kreditanträge, Listen und Belege ist im Finanzsektor entscheidend, um Wettbewerbsvorteile zu generieren und Kosten zu sparen. Auf der Handelsblatt Jahrestagung präsentiert Beta Systems hierfür sein umfassendes Produktportfolio, insbesondere seine Input-Management-Lösungen zur effektiven und sicheren Dokumenteneingangsverarbeitung in Kreditinstituten. Insgesamt steigern bereits 50 Prozent der größten europäischen Banken die Effizienz und Sicherheit ihrer Geschäftsprozesse mit Lösungen des Berliner Software-Unternehmens.

Weitere Informationen zur Handelsblatt Jahrestagung ’Zukunftsstrategien für Sparkassen und Landesbanken’ - Inhalt, Aussteller und Programm - stehen unter http://www.zukunftsforum-sparkassen.de zur Verfügung. Die zweitägige Veranstaltung richtet sich an Mitglieder des Vorstands und der Geschäftsleitung sowie an die leitenden Mitarbeiter aller öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute. Ferner sind Bürgermeister und Oberbürgermeister von Städten und Kommunen sowie Vertreter von Behörden und Verbänden angesprochen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.