Berker überzeugt in Nürnberg

Berker präsentiert Produkte auf ELTEC

Berker präsentiert sich auf der ELTEC in Nürnberg (PresseBox) ( Schalksmühle, )
Auf der ELTEC 2011 in Nürnberg (19. - 21.1.) ist Berker mit zahlreichen neuen Produkten vertreten. Die Besucher können feststellen: Berker ist sowohl im Schalterbereich als auch bei den Systemen sehr gut aufgestellt.

Schnellere Montage, größere Sicherheit und optimales Handling - all das zeichnet die neue Steckdose SCHUKO® von Berker aus. In der Steckdose, deren besondere Werte im Inneren liegen, wurden viele Details optimiert. Erhältlich ist das Top-Produkt für alle Berker-Designlinien. Darüber hinaus gibt es die Steckdose mit Klappdeckel und Berührungsschutz. Mit dem passenden Dichtungsset wird sie IP44-tauglich.

Mit Kupfer gegen Keime

Mit Berker Arsys Kupfer Med stellt Berker ein antibakterielles Schalterprogramm aus Kupfer vor. Die Schalter und Steckdosen sind vorrangig für den Einsatz im Gesundheitsbereich und in öffentlich zugängigen Gebäuden gedacht. Trotz hochmoderner Medizin wächst die Gefahr, sich in einem Krankenhaus mit einem Erreger zu infizieren, der resistent gegen Antibiotika ist. Mit dem antibakteriellen Schalterprogramm, das eine Vielzahl von Krankheitserregern schnell ausschaltet, sorgt Berker für eine verbesserte Hygiene an den sogenannten Hotspots.

Universeller Anschluss

Eine neue Möglichkeit, Handy & Co. mit der nötigen Energie zu versorgen, bietet jetzt die USB Ladesteckdose von Berker. Mit ihrer Hilfe können mobile Endgeräte mit USB-Schnittstelle über ein entsprechendes USB-Kabel geladen werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Ladesteckdose passt sich perfekt in die übrige Elektroinstallation ein und hat einen äußerst geringen Stand-by-Verbrauch. Nutzer sind nicht mehr auf PC oder Notebook angewiesen, um Mobiltelefone, MP3-Player oder Navigationsgeräte mit Energie zu versorgen.

Radio per Touch

Berker Radio Touch und Berker Radio Touch IP haben neben Lichtschaltern oder Steckdosen ihren Platz in der Wand. Die Endkunden haben die Wahl zwischen einer UKW-Variante und einer UKW/IP-Variante, mit der via Internet über 4.000 Radiosender empfangen werden können. Die Installation der UKW/IP-Variante ist einfach, da die Verbindung mit dem Netzwerk/Internet per W-LAN erfolgt. Die Platzsparwunder erfüllen hohe Designansprüche - bereits jetzt wurden sie mit dem iF product design award 2011 ausgezeichnet - und bieten Musik, Unterhaltung und Nachrichten in hervorragender Klangqualität. Der Name Radio Touch ist Programm, denn die Bedienung erfolgt einfach und intuitiv über die kapazitive Sensorfläche, auf der die gewünschten Sender angesteuert und ausgewählt werden. Trotz kompakter Größe bieten die UP-Radios alle wichtigen Funktionen anderer Geräte: vom Sendersuchlauf, Uhrzeit- und Datumsanzeige über die Speicherung der Sender bis hin zum Sleepmodus. Zum Lieferumfang gehören das Radiomodul und ein Lautsprecher. Optional bietet Berker einen zweiten Lautsprecher, eine Dockingstation für iPod und iPhone sowie eine neue Serie von Multimedia-Steckdosen, z. B. für den Anschluss von MP3-Playern, an. So wird aus dem Mini-Radio eine attraktive Stereoanlage.

Passende Lösungen

Vier hochwertige Multimedia-Steckdosen stellt Berker auf der ELTEC vor. Damit bietet Berker als erster deutscher Schalterhersteller eine durchgängige Lösung zur Integration von Unterhaltungselektronik an. Die Cinch/S-Video-Steckdose ist mit drei hochwertigen Cinch-Anschlüssen sowie einem S-Video-Anschluss ausgerüstet. Zum Beispiel für Handys, MP3-Player und Computer steht die kombinierte USB/Mini Audio-Steckdose zur Verfügung.

An die VGA-Steckdose werden Computer, Monitore, Laptops und Beamer angeschlossen. Mit einem hochwertigen HDMI-Anschluss (High Definition Multimedia Interface) ist die High-Definition-Steckdose ausgestattet.

Berker-Messestand auf der
ELTEC Nürnberg 2011
Halle 1, Stand 1-207
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.