Adrenalin pur mit dem BEC-Coaster

Was kommt raus, wenn man einen Roboter mit einer Achterbahn kreuzt? - Nervenkitzel, Spaß und jede Menge guter Sommerlaune!

Der BEC Coaster in Reutlingen
(PresseBox) ( Pfullingen, )
Was passiert, wenn ein kreatives High-Tech Unternehmen die Dynamik eines Roboters mit den Bewegungen einer Achterbahn kombiniert? Das Ergebnis ist bis zum 22. August täglich ab 16 Uhr im Reutlinger Bürgerpark zu bestaunen. Der Coaster des Pfullinger Unternehmens BEC GmbH macht den Reutlinger Sommers in diesem Jahr um eine atemberaubende Attraktion reicher.

Der BEC-Coaster ist keine Achterbahn im eigentlichen Sinn, sondern ein Industrie-Roboter auf dessen Arm drei eigens hierfür entwickelte Sitze montiert sind. Normalerweise kommen vergleichbare Roboter in der Industrie zum Einsatz, wegen ihrer hohen Präzision und Sicherheit kann man sie aber auch zum Fahrgeschäfte umbauen. Der BEC-Coaster ist so in der Lage, spektakuläre Manöver auszuführen und den Mitfahrern buchstäblich den Kopf zu verdrehen.

Roboter als Fahrgeschäft sind weltweit ein Joker in der Publikumsgunst – ob als Einzelinstallation in der Shoppingmall oder als synchronisierte Robotergruppe im Freizeitpark. Die neueste Generation der BEC Fahrgeschäfte gibt es optional auch als Virtual Reality Rides mit Robotern. Dabei überträgt BEC Know-how aus der Konstruktion von Flugsimulatoren in die Welt der Fahrgeschäfte. Das Ergebnis: Bild und Bewegung sind absolut synchron – für Fahrgäste ein realistisch anmutendes und atemberaubendes Erlebnis.

Auch in internationalen Film- und Fernsehproduktionen kommen Roboter von BEC zum Einsatz: So nutzt die US-amerikanische TV-Show „Mental Samurai“ deren Dynamik für die rasante Interaktion zwischen Menschen und Maschine. Eine weitere Attraktion für Messen, Museen, Einkaufszentren oder Festivals sind bewegte LED-Displays mit synchronisierten 3D-Animationen.
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.