Lieber gleich zu jemandem, der sich damit auskennt

Videomapping und Co.- Trends der Veranstaltungstechnik erfordern entsprechende Profis zur Gerätewartung

Großflächiges Videomapping beim Electrique Baroque Festival im Schlosshof Ludwigsburg (PresseBox) ( Urspringen, )
Der in den letzten Jahren anhaltende und weiter wachsende Trend zu Videomappings und großflächigen Projektionen bringt viele neue Herausforderungen mit sich. Die Installationen, die sowohl selbst als Event geplant werden oder als Teil von Veranstaltungen eine Attraktion darstellen, können nur mit hoch komplexen High-End Geräten realisiert werden, die mit Leichtigkeit den Wert eines Mitteklassewagens übersteigen können. Für technische Ausstattung dieser Größenordnung gilt es daher für die Wartung und Reparatur mit besonderer Sorgfalt vorzugehen und die sensiblen Geräte nur in entsprechend erfahrene Hände zu geben.
Die Firma Beamerreparatur.de als Inhouse-Fachwerkstatt der Unternehmensgruppe ETHA GmbH & Co. KG kann mittlerweile auf mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung in diesem Segment zurückblicken und ist der bundesweit anerkannte Experte für Hochleistungsprojektoren. 
Egal ob Freiluftoper bei Tosca im Hafen in Regensburg, Kunstinstallationen des Dortmunder U und anderer Museen und Kunsthochschulen oder Projektionen zu großangelegten Werbeaktionen - überall kommen Projektoren mit überdurchnittlich hoher Lichtleistung  zum Einsatz, die für ein rieseiges und dennoch scharfes Bild sorgen. Um dies möglich zu machen, steckt entsprechend hochsensible Technik dahinter, die nicht von jeder Werkstatt beherrscht wird. Eventagenturen und Veranstaltungsservices vertrauen daher den erfahrenen Experten von Beamerreparatur seit Jahren und sichern sich den Top-Zustand der Geräte und damit auch reibungslose Veranstaltungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.