Serviceangebot der Hersteller passt teilweise nicht zu den Erwartungen der Kunden

Hersteller: Auf welcher Ihrer Serviceleistungen wollen Sie in den kommenden 2 Jahre verstärkt den Fokus legen? (in %, n=56) / Copyright: BauInfoConsult (PresseBox) ( Düsseldorf, )
Ein guter Kundenservice ist eines der wichtigsten Instrumente zur Kundenbindung. Dass dazu eine hervorragende Beratung gehört, steht sowohl für die Hersteller als auch für ihre Kunden aus der Bau- und Installationsbrache außer Frage. Darüber hinaus zeigen aktuelle Studienergebnisse, dass die Produzenten in den kommenden 2 Jahren ihren Fokus auf weiter Serviceangebote legen wollen (siehe Abbildung).

Doch werden alle Serviceleistungen auch von den Kunden aus der Bau- und Installationsbrache so nachgefragt? Hier zeigen die Studienergebnisse deutlich, dass die Erwartungen der Bauakteure teilweise merklich von dem abweichen, was die Hersteller als wichtige Serviceleistung erachten.  

Die aktuelle Jahresanalyse geht diesem Missverhältnis unter anderem genau auf den Grund und zeigt, welche Serviceleistungen die Verarbeiter tatsächlich von der Industrie und dem Handel erwarten und welche Angebote eher nur nettes Beiwerk sind.

Diese und andere Fragen unterfüttert die Jahresanalyse von BauInfoConsult mit verlässlichen Marktdaten sowie Umfrageergebnissen und bildet somit das Fundament einer erfolgreichen Strategie für den deutschen Bau- und Installationsmarkt.

Insgesamt erwarten Sie in der neuen Ausgabe der bewährten BauInfoConsult-Branchenstudie Ergebnisse zu den folgenden Schwerpunktthemen:
  • Baukonjunktur und zentrale Kennzahlen
  • regionale Bauprognosen 2020 und 2021
  • Brand Funnel für zentrale Baumarken, Markenentscheidung und Servicenachfrage
  • Bautrends und Entwicklungen, Nachfrage- und Produkttrends am Bau
  • Smart Home in Deutschland
  • Kommunikations- und Einkaufsverhalten in der Baubranche
  • Marketing- und Budgettrends
  • u.a.
Wie immer wird der Bericht in Digital- und in Druckformat mit Grafiken-CD geliefert.

Die Jahresanalyse kann zum Preis von 595 € (zzgl. MwSt.) einfach per Fax oder E-Mail unter Angabe der Rechnungs- und Lieferanschrift bestellt werden. Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.