Jetzt erhältlich: BauInfoConsult Kommunikationsmonitor 2020

Kommerzmailing komo 2020 kw 29 (PresseBox) ( Düsseldorf, )
In der Baubranche 2020 gilt: „Print is NOT dead“ – drei von vier Bauakteuren greifen täglich, wöchentlich oder monatlich zu Fachzeitschriften, um sich über beruflich relevante Themen zu informieren – Broschüren oder Kundenzeitschriften der Hersteller sind ähnlich häufig gefragt (siehe Abbildung). Doch welche Rollen spielen persönliche und vor allem digitale Medien am Bau? Und wie wichtig sind in der Baubranche sozial-interaktive Kanäle wie WhatsApp, Facebook, YouTube, Instagram oder das Phänomen Influencer-Marketing?

Diese und andere Antworten liefert die Studie BauInfoConsult Kommunikationsmonitor 2020. Der Kommunikationsmonitor 2020 behandelt unter anderem diese zentralen Themen auf Basis von 601 telefonischen Interviews mit Bauprofis:
  • aktuelle Nutzung und Bewertung von Informationsquellen
  • Informationsrecherche im Internet
  • Webseiten von Herstellern
  • Informationen durch persönlichen Kontakt (Kollegen, Messen, Außendienst, Fachhandel)
  • Fachzeitschriften
  • Social Media-Nutzung
  • Gebrauch von Apps
  • Kommunikationstrends: Influencer am Bau

Die Ergebnisse werden für 4 Zielgruppen aufgeschlüsselt dargestellt: Architekten, Bauunternehmen, SHK-Installateure, Maler/Trockenbauer.
Den Überblick zur Studie erhalten Sie im Inhaltsverzeichnis.

Der BauInfoConsult Kommunikationsmonitor 2020 ist für 1.250 € erhältlich. Um die Studie zu bestellen, faxen oder mailen Sie uns einfach das Bestellformular ausgefüllt zurück oder schicken Sie uns einfach direkt per E-Mail eine formlose Kaufbestätigung mit Ihrer bevorzugten Rechnungs- und Versandadresse. Mehr Informationen erhalten Sie von Alexander Faust und Christian Packwitz unter 0211 301 559-10 oder per E-Mail an info@bauinfoconsult.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.