MVS100-323-FL / MVS900-511-FL

Axiomtek und SICK arbeiten zusammen und maximieren die Effizienz und Zuverlässigkeit von maschineller Bildverarbeitung

MVS100-323-FL
(PresseBox) ( Langenfeld, )
Maschinelle Bildverarbeitung: Axiomtek freut sich, die Partnerschaft mit SICK, einem der weltweit führenden Anbieter von industriellen, sensorgestützten Anwendungslösungen bekannt zu geben. Die Partnerschaft zwischen Axiomtek und SICK ermöglicht es Herstellern und Systemintegratoren, die automatische Überwachung von Produktionsprozessen zu optimieren. Dadurch gelingt es, die Produktionserträge zu erhöhen, die Fehlerquote zu senken und Produkte von gleichbleibend hoher Qualität zu liefern.

Funktionsumfang

Die Bildverarbeitungskamera ist eins der wichtigsten Elemente in der industriellen Bildverarbeitungskette. Die Integration des ultraschlanken Vision-Controllers MVS100-323-FL von Axiomtek oder des hochpräzisen Bildverarbeitungssystems MVS900-511-FL in die midiCam 2D-Kameras von SICK bietet Bildverarbeitungslösungen für automatisierte Prüf- und Messaufgaben. Weiterhin wird ein hohes Maß an Flexibilität, Anpassungsfähigkeit und Effizienz geboten. So lassen sich die Anforderungen von Anwendern auf allen Ebenen erfüllen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Das MVS100-323-FL und das MVS900-511-FL sind ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter verkauf@axiomtek.de.

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Embedded Lösungen.

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage!  
The publisher indicated in each case is solely responsible for the press releases above, the event or job offer displayed, and the image and sound material used (see company info when clicking on image/message title or company info right column). As a rule, the publisher is also the author of the press releases and the attached image, sound and information material.
The use of information published here for personal information and editorial processing is generally free of charge. Please clarify any copyright issues with the stated publisher before further use. In the event of publication, please send a specimen copy to service@pressebox.de.