Kompaktes und flexibles PICO-ITX-Motherboard für die Industrie – PICO318

Vielseitig und stromsparend

PICO318 front (PresseBox) ( Langenfeld, )
Minimales Design

Das handflächengroße 2,5-Zoll-große ITX-Motherboard PICO318 von AXIOMTEK wird von dem Intel® Pentium® Prozessor N4200 oder dem Celeron® Prozessor N3350 (Codename: Apollo Lake) angetrieben. Es verbraucht wenig Strom, hat gleichzeitig ein robustes Design, viele Erweiterungsmöglichkeiten und ist in vielfältigen Situationen schnell betriebsbereit.

Zahlreiche Speichermöglichkeiten

Das lüfterlose Board verfügt über einen 204-Pin DDR3L-1867 SO-DIMM für einen Hauptspeicher von bis zu 8 GB. Durch einen 18/24-Bit Single/Dual Channel LVDS-Port und einen DisplayPort kann ein Dual-Display genutzt werden. Als Speichermöglichkeiten sind ein M.2 Key B Slot für SATA und eine PCIe x2 SSD-Karte sowie ein Half-Size PCI-Express-Mini-Karten-Slot vorhanden, der mSATA unterstützt. Zudem ist das PICO318 mit einer 12V-Inputleistung mit AT Auto-Power-On versehen.

Betriebsbereit bei -20°C und +60°C

Trotz der platzsparenden Maße verfügt das 2,5-Zoll große PICO318 über zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten. Das Embedded Motherboard ermöglicht drahtloses Kommunizieren durch einen internen PCI-Express-Mini-Karten-Slot. Zur umfangreichen Datenübertragung sind zwei Gigabit Ethernet Ports integriert. Somit ist das PICO318 ideal für vielseitige industrielle Umgebungen geeignet, die eine Temperatur zwischen -20°C und +60°C aufweisen. Hierunter fallen zum Beispiel die Fabrikautomatisierung, industrielle IoT Gateway-Systeme und Bildverarbeitung.

Hardware-Überwachung

Das Intel® Apollo Lake-basierte Pico-ITX Board hat mit jeweils zwei USB 3.0 und USB 2.0 Ports, einem RS-232/422/485 Port, RS-232 Port, zwei Gigabit LAN Ports mit einem Intel® i211AT Ethernet Controller sowie einem HD Codec Audio-Anschluss und 4-Channel Digital I/O vielseitige Schnittstellen. Das PICO318 sorgt mithilfe eines Watchdog Timers und Features zur Hardware-Überwachung für einen zuverlässigen Betrieb. Zusätzlich wird die Software AXView 2.0 unterstützt, um industrielle IoT-Anwendungen fernverwalten zu können.

Das stromsparende PICO318 ist ab sofort für Sie erhältlich. Bei Produktanfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne unter welcome@axiomtek.de zur Verfügung.

Haupteigenschaften
  • Intel® Pentium® Prozessor N4200 und Celeron® Prozessor N3350 (Codename: Apollo Lake)
  • Ein 204-Pin DDR3L-1867 SO-DIMM mit bis zu 8 GB Speicherplatz
  • Zwei USB 2.0 Ports und zwei USB 3.0 Ports
  • Zwei Gigabit Ethernet Ports und zwei COM Ports
  • PCI-Express-Mini-Karten-Slot (unterstützt mSATA)
  • Unterstützt M.2 Key B (SATA, USB 2.0, PCIe x2 auf Wunsch), 22 x 42mm oder 30 x 42mm
 

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.