IPC962-525

2-Slot Industrie-PC für verschiedene IoT-Anwendungen

IPC962-525
(PresseBox) ( Langenfeld, )
Der neue robuste IPC962-525 erfüllt alle Anforderungen für industrielle Automatisierung sowie der Anwendung im Gerätebau. Dazu zählen unter anderem industrielle Bildverarbeitung, Bewegungssteuerung, Deep Learning sowie automatische optische Inspektion (AOI). Der 2-Slot Industriecomputer wird von einem Intel® Core™ Prozessor der 9. und 8. Generation mit LGA1151 Sockel (Codename: Coffee Lake und Coffee Lake Refresh) mit dem Intel® H310-Chipsatz oder dem Intel® Q370-Chipsatz betrieben. Der kompakte Industriecomputer bietet natürlich auch flexible Erweiterungsmöglichkeiten mit einem Modulsteckplatz und zwei PCIe/PCI-Erweiterungssteckplätzen. Er verfügt außerdem über einen PCI-Express-Minikartensteckplatz (Full Size) für Wi-Fi-, Bluetooth- und 4G/LTE-Module oder einen M.2 Key B-Steckplatz für eine drahtlose 5G-Verbindung. Darüber hinaus können die Anschlüsse leicht über die Vorderseite erreicht werden.  

Funktionsumfang

Der IPC962-525 verfügt über einen optionalen Erweiterungs-Modulsteckplatz mit vier verschiedenen Modulen, darunter AX93511, AX93516, AX93519 und AX93512. Darüber hinaus bietet der hochskalierbare IPC962-525 zwei Hochgeschwindigkeits-PCI/PCI-Steckplätze, die mit zwei verschiedenen Kombinationen von Erweiterungskits ausgestattet sind: AX96205, AX96206 und AX96207. Über ein optionales spezielles Luftkanal-Design für die Tesla T4-GPU-Wärmeableitung kann die Betriebstemperatur bemerkenswert gesenkt werden, so dass eine hervorragende GPU-Leistung und Taktfrequenz erreicht wird.  
 

Der IPC962-525 ist darüber hinaus mit zwei DDR4-2666/2400 SO-DIMM-Steckplätzen für bis zu 64 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Durch sein modulares System verfügt es über eine große Auswahl an Schnittstellen. Dazu gehören zwei GbE-LAN-Ports mit Intel® Ethernet-Controller I211-AT und Intel® Ethernet-Verbindung I219-LM, einen COM-Port, sieben USB-Ports, einen VGA-Port, einen HDMI-Port, einen 4-poligen Anschlussblock und einen Audioanschluss (Mic-in/out). Für umfangreiche Speicheranforderungen stehen außerdem zwei austauschbare 2,5-Zoll-HDDs/SSDs mit RAID 0,1-Unterstützung und ein M.2 Key M 2280-Sockel zur Verfügung. Er bietet des weiteren einen AT/ATX-DIP-Schalter auf der externen Anschluss-Seite und eine Einschaltverzögerungsfunktion, um zu hohen Stromverbrauch zu vermeiden. Der All-in-one IPC962-525 unterstützt außerdem Intel® AMT 12 (Intel® Q370) für Echtzeit-Geräteüberwachung und Fernverwaltung und Trusted Platform Module 2.0 (TPM 2.0) für sichere Datenverschlüsselung. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Der IPC962-525 ist ab sofort verfügbar. Für weitere Produktinformationen wenden Sie sich gerne an unser Vertriebsteam unter verkauf@axiomtek.de

Wir beraten Sie gerne auch hinsichtlich individueller Embedded Lösungen

Unser Team freut sich auf Ihre Anfrage! 

Weitere Details:

LGA1151 Sockel für Intel® Core™ Prozessoren der 8. und 9. Generation, bis zu 65 W 

Ein PCIe x16 und ein PCIe x4 Anschluss mit Unterstützung von NVIDIA® Grafikkarten und NVIDIA® Tesla T4 Grafikkarten (AX96205) 

M.2 Key-B-Steckplatz für drahtlose 5G-Verbindung (optional) 

Zwei austauschbare 2,5-Zoll-HDDs/SSDs, die RAID 0,1 unterstützen (Intel® Q370) 

Unterstützt die Einschaltverzögerungsfunktion 

Unterstützt TPM 2.0 und AMT 12 (Intel® Q370) 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.