Erweiterbares Machine Vision System mit I/O-Ports und PoE LANs – IPS962-512-PoE

Leistungsstark und flexibel

IPS962-512 front (PresseBox) ( Langenfeld, )
Fehlervermeidung bei Fließbandarbeit

Ein Vision System zeichnet sich durch flexibles und qualitatives Arbeiten in modernen Produktionen aus – so auch der neue IPS962-512-PoE von AXIOMTEK mit den 7./6. Generation Intel® Core™ (Codename: Kaby Lake/Skylake) und Celeron® Prozessoren. Unser Bildverarbeitungssystem verfügt über eine hohe I/O-Konnektivität und die Möglichkeit zur Echtzeitsteuerung – so sind ein Trigger Input, LED-Steuerung, Kamera-Trigger und ein Encoder Input vorhanden, damit die Produkte auf dem Fließband kontrolliert werden können. Beispielsweise kann eine fehlerhafte Position eines Produktes schnell behoben werden, indem das Vision System kurzzeitig aussetzt. Auch der Incremental Encoder passt sich der Verzögerung an. Zur besseren Kontrolle kann zudem die Beleuchtungszeit der Kamera je nach Produkt konfiguriert werden.

Viele Kamera-Anschlüsse

Das Echtzeit-Vision-System ermöglicht schnelle und genaue Kontrolle, sodass Herstellungsfehler vermieden und langfristige Qualität gewährleistet wird. Das Herzstück hierzu ist die Kamera. Für den Anschluss der Industriekameras sind jeweils vier IEEE802.3at PoE LAN Ports und USB 3.0 Ports vorhanden. Gleichzeitig hält das IPS962-512-PoE Temperaturen von -10°C bis +55°C stand und ist somit auch bei rauen Bedingungen ein zuverlässiger Begleiter. Eine einfache Installation und ein kompaktes Design ermöglichen auch den Einsatz in engen Platzverhältnissen. Praktisch ist auch, dass ein PCIe x16- und ein PCIe x4-Erweiterungsslot für eine schnelle Einrichtung von I/O- und Grafikkarten sorgen. Zusätzlich sind zwei austauschbare 2.5" HDDs für ausreichenden Speicherplatz vorhanden.

Hohe I/O-Konnektivität

Hohen Komfort bieten die von vorne zugänglichen I/O-Anschlüsse: Ein Echtzeit-Vision-I/O-Slot, vier PoE Ports, vier USB 3.0, zwei Gigabit LAN Ports, ein VGA, ein HDMI, 3-Pin Terminal Block und ein Audio-Anschluss (Mic-In/Line-Out). Es unterstützt einen Dual DDR4-2133/2400 Un-Buffered SO-DIMM Sockel für einen 32GB-Speicher. Die smarte All-In-One-Vision-Plattform ist mit einem I/O-Modul-Slot ausgestattet, der vier verschiedene Formen annehmen kann: Ein 4-Port RS-232/422/485 Modul (AX93511); ein 4-Port Isolated RS-232/422/485 Modul (AX93516); ein 1-Port GbE Ethernet, 2-Port USB 3.0 und 2-Port RS-232/422/485 Modul (AX93519); und ein 2-Port Isolated RS-232/422/485 und 8-In/8-Out DIO Modul (AX93512).

Das Intel® Core™-basierte PoE-Machine-Vision-System IPS962-512-PoE ist ab sofort für Sie erhältlich. Bei Produktanfragen steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne unter sales@axiomtek.eu zu Verfügung.

Haupteigenschaften
  • Echtzeit-Vision-I/O-Slots:
    4 CH Trigger Input
    4 oder 8 CH Trigger Output
    4 CH LED-Beleuchtungssteuerung
    1 CH Quadrature Encoder Input
    16 CH Isolated DIO
    1 CH Auto Measurement Function
  • Unterstützt Schnittstellen für die Kamera
    - Vier IEEE802.3at GbE LAN Ports (PoE)
    - Vier USB 3.0 Ports
  • Power Input: 24V DC (uMin=19V/uMax=30V)
  • Betriebstemperatur von -10°C to +55°C
  • Unterstützt zwei austauschbare 2.5" HDDs
  • Unterstützt WLAN- und Antennenmodule (optional)
  • Unterstützt die TPM 2.0 Funktion
  • Kompaktes Design und leicht zugängliche I/O-Schnittstellen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.