Marktforscher Canalys: Avaya führend bei Kommunikationslösungen für kleine Unternehmen

Mehr als vier Millionen Anwender weltweit nutzen Avayas KMU-Lösung IP Office

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Das Marktforschungsunternehmen Canalys hat ihren aktuellen "Worldwide Unified Commmunications Call Control"-Bericht für das vierte Quartal 2007 veröffentlicht. Daraus geht Avaya, ein Anbieter von Anwendungen, Systemen und Dienstleistungen im Bereich Business Communications, gemessen an den Verkaufszahlen in Europa und Nordamerika als Marktführer für Kommunikationslösungen für kleine Unternehmen hervor.* Inzwischen nutzen weltweit mehr als vier Millionen Anwender Avayas speziell für die Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) entwickelte Kommunikationslösung IP Office.
Darunter die deutsche Autovermietung Swing, die mit der Lösung ihren Kundenservice signifikant verbessern konnte.

"IP Office ist das Avaya-Flaggschiff im KMU-Segment", erklärt Hans-Jürgen Jobst, Senior Product Marketing Manager bei Avaya Deutschland. "Erst Anfang dieses Jahres haben wir mit IP Office 4.1 eine neue Version vorgestellt, mit der sich vor allem die mobile Kommunikation in KMUs effizienter gestalten lässt. Wir entwickeln IP Office stetig weiter und können unseren Kunden und Vertriebspartnern auf diese Weise sowohl leistungsstarke und zeitgemäße Lösungen als auch ein hohes Maß an Investitionssicherheit bieten", so Jobst weiter.

IP Office - Intelligente Kommunikation für KMUs Außendienst, Geschäftsreisen oder das Bilden virtueller Teams, die über verschiedene Niederlassungen oder Länder hinweg arbeiten, gehören mittlerweile auch zum Alltag kleiner und mittelständischer Unternehmen.
Mit IP Office 4.1 trägt Avaya den damit verbundenen Anforderungen an Flexibilität, Produktivität und permanenter Erreichbarkeit Rechnung. Die Lösung ermöglicht KMUs, effizienter zu kommunizieren, Antwortzeiten zu verkürzen und die Vorteile mobiler Kommunikation auszuschöpfen - und das zu einem erschwinglichen Preis.

Die Swing Autovermietung kommuniziert über IP Office Die Swing Autovermietung mit Hauptsitz im bayerischen Passau nutzt IP Office, um alle ihre Standorte zu integrieren. Mit der Lösung können die Mitarbeiter zum Beispiel von jedem Computer im Netzwerk aus auf die Online-Reservierungssysteme zugreifen und so Anfragen zur Verfügbarkeit der Mietwagen schneller bearbeiten. Darüber hinaus trägt ein festgelegtes Anrufweiterleitungsverfahren dazu bei, den Kundenservice zu verbessern: Beispielsweise werden Fragen zu Reservierungsmöglichkeiten oder Mietpreisen direkt an den Informationsservice durchgestellt, während Anfragen zu Rechnungen oder Schadensmeldungen sofort an einen Mitarbeiter des Serviceteams geleitet werden. Diese Neuerung spart sowohl Kunden als auch Mitarbeitern viel Zeit. IP Office ermöglicht der Swing Autovermietung zudem, die Telefonkosten zu senken und die Kosten für Gespräche zwischen den Standorten sogar auf Null zu reduzieren.

"95 Prozent unseres Umsatzes generieren wir über Telefon und Internet.
Daher ist ein verlässliches Kommunikationssystem für uns unabdingbar.
Die Lösung von Avaya hat uns überzeugt, weil sie all unsere Anforderungen erfüllt und uns einen umfassenderen Kundenservice ermöglicht", erklärt Heinz Weilnböck, Prokurist bei der Swing Autovermietung.

* Kleine Unternehmen mit 100 oder weniger Mitarbeitern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.