PresseBox
Press release BoxID: 397809 (AUMA - Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.)
  • AUMA - Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V.
  • Littenstraße 9
  • 10179 Berlin
  • http://www.auma.de
  • Contact person
  • Harald Kötter
  • +49 (30) 24000-140

Aussteller nutzen breites Spektrum an Marketing-Tools

Messen bleiben für B-to-B-Aussteller wichtigstes Medium

(PresseBox) (Berlin, ) Wer auf Fachbesuchermessen ausstellt, ergänzt sein Marketing mit einer Vielzahl anderer Instrumente: 87 % der Aussteller setzen auch auf Direct Mailing, 80 % auf Außendienst oder Vertreter und 70 % schalten zusätzlich Werbung in Fachzeitschriften. Messebeteiligungen nehmen weiterhin 43 % des Marketingetats ein und sind damit im B-to-B-Sektor das wichtigste Instrument. Das ergab eine Befragung von 500 repräsentativ ausgewählten ausstellenden Unternehmen, die auf fachbesucherorientierten Messen präsent sind. Die Untersuchung hatte der AUMA_Ausstellungs- und Messe- Ausschuss der Deutschen Wirtschaft bei TNS Emnid in Auftrag gegeben.

Gegenüber der Vorjahresbefragung wurden eine Reihe von Instrumenten deutlich geringer eingesetzt, darunter Werbung in Fachzeitschriften. Zugenommen haben der Persönliche Verkauf, Direct Mailing und der Vertrieb über das Internet.

Investitionsgüteraussteller und Konsumgüteraussteller unterscheiden sich deutlich in der Nutzung der Marketing-Instrumente außerhalb von Messen: So nutzen Firmen aus dem Investitionsgüterbereich vor allem den Persönlichen Verkauf (91 %), Direct Mailing (90 %) und Werbung in Fachzeitschriften 76 %, setzen jedoch nur relativ wenig auf Vertrieb und Verkauf per Internet (45 %). Von den Konsumgüterausstellern nutzen 87 % das Instrument Direct Mailing, 75 % den Außendienst, 65 % Werbung in Fachzeitschriften und immerhin 64 % den Verkauf und Vertrieb über das Internet. Bei der Nutzung von Social Media unterscheiden sich die Sektoren eher wenig: 18 % der Konsumgüteraussteller und 15 % der Invesitionsgüteraussteller sind auf Xing, Facebook oder Twitter unterwegs.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.