Farb-DECT-System im Hightech-Design

COMfortel DECT 650C (PresseBox) ( Cremlingen, )
Schnurlostelefonfamilie stellt Auerswald das analoge DECT-System COMfortel DECT 650C vor. Das nur 115 Gramm leichte Mobilteil im Hightech-Design stellt den Displayinhalt mit 65.000 Farben dar und zeichnet sich durch intuitive Bedienung aus. Wird das Gerät an einer Auerswald-Telefonanlage betrieben, kann neben der Rufnummer auch der Name des Anrufers angezeigt werden.

In der Masse der vielen DECT-Systeme auf dem Markt hebt sich das COMfortel DECT 650C von Auerswald deutlich ab. Nicht nur sein Design mit den klaren Linien, dem Farbdisplay und der Tastenbeleuchtung erinnert an ein Handy der Business-Klasse, auch der Funktionsumfang ist auf den anspruchsvollen Kunden zugeschnitten.

Beim Betrieb an einer Auerswald-Telefonanlage der neuesten Generation wird neben der Nummer sogar der Anrufername aus dem Telefonbuch der Anlage angezeigt (CLIP und CNIP). Beim Wählen bietet das Gerät die Suche nach Namen, sofern sie im internen Speicher vorhanden sind. In der Anruferliste werden bis zu 30 Anrufernummern mit Namen geführt, die zur Wahlwiederholung genutzt oder in das 400 Einträge umfassende, interne Telefonbuch übertragen werden können. Ein besonderer Clou ist der eingebaute Kartenleser, mit dem das Telefonbuch einer GSM-SIM-Karte in das DECT-System übernommen werden kann.

Weitere nützliche Features, z. B. Freisprechen direkt am Mobilteil, polyphone Klingelmelodien, Vibrationsruf, Kalender mit Weck- und Terminruf, Tastensperre, Headset-Anschluss sowie E-Mail- und Fax-Funktionen unterstreichen den professionellen Charakter des COMfortel DECT 650C. Wer auch SMS nutzen möchte, kann Mitteilungen empfangen und senden – eine Funktion, die ebenfalls beim Anschluss an Auerswald-Telefonanlagen optimal unterstützt wird.

Das COMfortel DECT 650C ist ab sofort im Fachhandel zum Preis von 119 Euro (unverb. Preisempf. inkl. MwSt.) verfügbar. Weitere Informationen dazu im Internet unter www.auerswald.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.