Teilnahme ist obligatorisch: Asstra nimmt an der Messe Transport Logistic 2019 teil

Fast 40 Jahre Erfahrung in der Durchführung der Messe- die Messe Transport Logistic hat ihren Status zu Recht als Hauptereignis der europäischen Transport- und Logistikbranche verdient

Illustration (PresseBox) ( Magdeburg, )
Fast 40 Jahre Erfahrung in der Durchführung der Messe, mehr als 2.000 Aussteller, mehr als 60.000 Besucher aus 120 Ländern und Regionen, 15 Hektar große Ausstellungsfläche – die Messe Transport Logistic hat ihren Status zu Recht als Hauptereignis der europäischen Transport- und Logistikbranche verdient. In diesem Jahr findet die Ausstellung traditionell vom 4. bis 7. Juni in München statt.

Die Experten der AsstrA-Associated Traffic AG werden im Jahr 2019 erneut die Transport Logistic besuchen. Die Unternehmensgruppe wird mit einem eigenen Stand Nr. 352 in Halle A4 präsent sein. Die Spezialisten von AsstrA werden sich persönlich mit Partnern und Kunden der Unternehmensgruppe treffen, um alle Ihre Fragen zu beantworten und jeden von ihnen professionell zu beraten.

„Die Teilnahme an Branchenveranstaltungen, insbesondere bei so großen Veranstaltungen wie der Transport Logistic in München, ermöglicht dem Unternehmen, sich auf einer völlig anderen Ebene erkennen zu geben. Durch den Messebesuch haben Kunden und Partner die Möglichkeit, Antworten auf ihre Fragen zu erhalten und professionelle Beratung zu erhalten - die Konzentration von Spezialkennern auf Messen ist maximal. Für die Experten von AsstrA sowie für die Vertreter des Transport- und Logistikunternehmens ist dies eine Gelegenheit, sich über Neuigkeiten und Markttrends informieren zu lassen. Darüber hinaus erhält man durch die Teilnahme an Branchenveranstaltungen Feedback in Bezug auf die Aktivitäten von AsstrA. Dies ist notwendig, um alle Prozesse weiter zu vervollkommnen, um den Kunden einen noch höheren Service bieten zu können“, sagt Yulia Sadovodova, Verkaufsleiterin der DACH-Region.

Die Messe Transport Logistic findet alle zwei Jahre in München statt. Im Jahr 2019 wird das Hauptmotiv die Einführung von IT-Prozessen sein. Das Wachstum des E-Commerce-Marktes, die Digitalisierung von Prozessen und die Auswirkungen von Industrie 4.0 auf Transport und Logistik sind die Hauptthemen der Transport Logistic in diesem Jahr. Und die Experten der AsstrA-Associated Traffic AG werden im Mittelpunkt von Transport- und Logistikveranstaltungen bleiben, damit die Unternehmenskunden und Partner ihre Dienstleistungen noch schneller, effizienter und zuverlässiger erhalten können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.