Neuer Aperio(TM) Türbeschlag mit PIN-Code

Intelligente und sichere Lösung mit PIN und Karte

Der neue AperioTM PINpad-Türbeschlag von ASSA ABLOY sorgt für doppelte Sicherheit bei der Authentifizierung. Darüber hinaus kann er schnell und problemlos montiert werden – ganz ohne Verkabelung (Foto: ASSA ABLOY ) (PresseBox) ( Albstadt/Berlin, )
Mit dem neuen AperioTM Türbeschlag mit PIN-Code erweitert ASSA ABLOY seine Produktpalette um eine Innovation, die den Ausbau von Zutrittskontrollsystemen ohne zusätzliche Verkabelung ermöglicht: Das AperioTM PINpad sorgt für mehrschichtige Türsicherheit ohne zusätzlichen Verkabelungsaufwand.
Das neue Gerät kann überall dort eingesetzt werden, wo mehrfache Authentifizierung an Türen - physikalisch mit Karte und logisch mit einem Passwort - erwünscht ist.

Der kabellose AperioTM PINpad Türbeschlag ermöglicht damit durch Eingabe einer PIN, Vorlage der Karte im Kartenleser oder durch die Kombination beider Methoden den Zutritt zu den gesicherten Räumen. Die Länge des einzugebenden PIN-Codes kann dabei zwischen vier und acht Zeichen beliebig gewählt warden.

Je nach Integrationsgrad in das Zutrittskontrollsystem unterstützt der Beschlag die Überfallcodefunktion für erhöhte Sicherheit. Dabei löst das Gerät in der Sicherheitszentrale einen stillen Alarm aus, sobald ein Nutzer in einer Gefahrensituation den Überfallcode anstelle der eigenen PIN eingibt.

Der AperioTM PINpad Türbeschlag ist für viele herkömmliche RFID-Technologien erhältlich: iCLASS, MIFARE classic/plus und MIFARE DESFire sowie für auf HID PROX oder EM410x basierende 125 kHz Zutrittskontrollsysteme.

Über AperioTM

AperioTM von ASSA ABLOY ist eine herstellerunabhängige Marke, die die Lücke schließt zwischen kabelgebundener Zutrittskontrolle für Türen und kabellosem Zutritt zu Türen mit mechanischer Sicherheitstechnologie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.