Invitel entscheidet sich für Concerto-Lösung

Verstärkung der Outbound-Dienstleistungen

(PresseBox) ( Dreieich, )
Die Invitel GmbH, Helmstedt, hat sich jetzt für den Einsatz der Outbound-Lösung von Concerto Software entschieden. Damit will der Customer-Care-Anbieter sein Dienstleistungsportfolio vor allem für Kunden aus den Geschäftsfeldern Telekommunikation, Entsorgung und Sportservice erweitern. Zugleich soll mit der Software die Produktivität in den eigenen Kontaktcentern verbessert werden.

Invitel übernimmt aktuell für rund 20 Unternehmen ganz oder teilweise den Kundenservice. Um auch technisch die Grundlage für erklassige Dienstleistungen bereitzustellen, setzt das Unternehmen heute eine Avaya-Telefonanlage auf RISC-Basis (Reduced Instruction Set Computer) und ein Gigabit-Netzwerk mit Glasfasertechnologie ein.

„Als Unternehmen, das auf höchstem qualitativen Niveau arbeitet, sind wir verpflichtet, mit unserer technischen Ausstattung ebenso höchste Standards einzuhalten“, sagt Burkhard Rieck, Geschäftsführer der Invitel GmbH. „Aus diesem Grunde entschieden wir uns nach ausgiebigen Tests für die Outbound-Lösung von Concerto Software, die neben echten Predictive-Dialing-Funktionalitäten über offene Schnittstellen zu unserer eingesetzten IT- und TK-Umgebung verfügt.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.