METOLIGHT Gelblicht-LED-Röhren und Einbauleuchten

umweltfreundliche und preiswerte Alternative zu gelben Leuchtstoffröhren

METOLIGHT UVL-Gelblicht-Röhren (PresseBox) ( Bolanden, )
In der Produktionstechnik werden häufig Leuchtstoffröhren mit eingebautem UV-Filter verwendet. Diese sogenannten Gelblichtröhren begrenzen das abgegebene Lichtspektrum nach unten, so dass je nach UV-Filter Licht erst ab 470 nm oder 520 nm abgegeben wird. Eine solch UV-Licht-freie Beleuchtung wird überall dort benötigt, wo UV-Polymerisierende Materialien wie fotosensitive Lacke, Farben oder Harze verarbeitet werden.

Der Nachteil dieser gelben Leuchtstoffröhren: Sie sind teuer, wartungsintensiv und sie verbrauchen sehr viel Strom. Neben der eigentlichen Röhrenleistung verbraucht das Vorschaltgerät zusätzlich je nach Typ bis zu 25 Watt, die nur in Wärme umgewandelt werden. Zudem liegt der Lichtleistungsverlust bei 20-30% je 1000 Stunden, so dass solche Röhren oftmals alle 12-15 Monate ausgetauscht werden müssen.

Die neuen METOLIGHT UVL-470 und UVL-520 LED-Röhren sind eine echte Alternative zu der herkömmlichen Gelbraumbeleuchtung.

Gegenüber den herkömmlichern Leuchtmitteln zeichnen Sie sich durch enorme Effizienz und Langlebigkeit aus. Bis zu 50.000 Stunden können die METOLIGHT UVL-Röhren betrieben werden, wobei der Leistungsabfall bei nur etwa 3%/1000 Betriebsstunden liegt.

Sie werden ohne Starter und Vorschaltgerät betrieben. Durch Verwendung hocheffizienter Marken-LEDs neuester Technologie verbrauchen die METOLIGHT UVL-Röhren bis zu 70% weniger Strom als Leuchtstoffröhren bei vergleichbarer Lichtleistung. Allein durch die eingesparten Stromkosten amortisieren die die METOLIGHT UVL-Röhren zumeist schon innerhalb von 12 Monaten!

Die wichtigsten Vorteile der METOLIGHT UVL-Röhren im Überblick:

• Bis zu 70% Stromkostenersparnis gegenüber herkömmlichen Leuchtstofflampen
• Durchschnittliche Lebensdauer bis über 50.000 Betriebsstunden
• Von Beginn an volle Leuchtkraft ohne Flackern oder Vorheizen, ohne 50Hz-Flimmern
• Wartungsfrei, da kein Vorschaltgerät und Starter mehr gewechselt werden muss
• Hohe Schock- und Vibrationsbeständigkeit, weitgehend bruchsicher
• Minimale Wärmeabgabe, daher auch für Kühlräume geeignet
• Solide und widerstandsfähige Ausführung
• Ca. 70% weniger CO² Ausstoß - ein Beitrag zur Reduzierung der globalen Erwärmung

METOLIGHT UVL-LED-Röhren gibt es in den üblichen Längen 60 / 90 / 120 / 150 cm mit UV-Filter 470 nm und 520 mn.

Weitere Informationen erfragen Interessenten per mail unter info@asmetec.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.