METODIAZ Diazofilme dienen zur Belichtung von Fotoresisten

Fototools - Werkzeuge zur Filmbearbeitung und Belichtung

MetoDiaz Diazofilm D-18-M (PresseBox) ( Kirchheimbolanden, )
Asmetec Diazofilme der Serie METO®DIAZ sind speziell für die erhöhten Anforderungen der Leiterplattenindustrie entwickelt. Sie unterscheiden sich qualitativ deutlich von üblichen Diazofilmen, die in Industriebereichen ausserhalb der Leiterplatte verwendet werden.

METO®DIAZ D-18 Diazofilme werden auf neuesten technischen Anlagen speziell für ASMETEC gefertigt.

Anders als Silberfilme können METO®DIAZ -Diazofilme kurze Zeit Tageslicht ausgesetzt sein, sie werden in Ammoniakdampf bei ca. 65 °C entwickelt. Entsprechende Diazofilm-Entwickler und Ersatzteile können ebenfalls bei Asmetec bezogen werden.

METO®DIAZ D-18 Diazofilme absorbieren während des molekularen Bildaufbaus wenig Wärme und bleiben dadurch sehr dimensionsstabil.

Die Belichtung (max. Empfindlichkeit bei 390 nm) mit UV-Lampen ist mit den heutigen Geräten absolut unkritisch und in Sekundenschnelle erledigt.

Die Entwicklung erfolgt in einem Ammoniak-Entwicklungsgerät (z.B. ASMETEC TEM 22 WP) bei ca. 65 °C innerhalb von Sekunden.

 
Lieferbar sind matte Diazofilme (D-18-M) und glänzende Diazofilme (D-18-G) in verschiedenen Standardformaten aber auch in kundenindividuellen Formaten. 

Die matte Version ist optimal geeignet zur Belichtung von Flüssigresisten, weil man die Filme durch die Mattierung besser registrieren kann. Zudem bietet die matte Rückseite des Films ein schnelleres Vakuum in den Belichtungsgeräten.
Die glänzende Version ist besser geeignet zur Belichtung von Trockenresisten.

 

Lieferbares Zubehör:
 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.